Ripple Labs, XRP
Ripple

Großes Ripple-Upgrade in Aussicht, die Community darf abstimmen

Während das Berufungsverfahren gegen die US-amerikanische Securities and Exchange Commission (SEC) noch kein Ende zu nehmen scheint, entwickelt Ripple unermüdlich weiter. Über einen Tweet gab RippleX, das Entwicklungs- und Support-Team des XRP Ledgers, bekannt, dass für sein Netzwerk ein neues Update geplant ist.

Es handelt sich um die XLS-30-Änderung für XRPL, die darauf abzielt, die dezentralisierte Finanzierung (DeFi) auf der Plattform zu verbessern. Ob die Änderungen umgesetzt werden, hängt von der Community ab, die darüber abstimmen darf.

Das mögliche Update steht in Zusammenhang mit einer im Jahr 2022 vorgeschlagenen Änderung für ein Automated Market Maker (AMM) Hauptbuch. AMM ist ein Smart Contract, der Liquidität in den dezentralisierten Exchanges (DEXs) des Netzwerks (vergleichbar mit Uniswap, aber für XRP) bereitstellen soll. Der AMM verfügt über einen Pool aus zwei Assets und ermöglicht es den Nutzern, zu einem durch eine Formel bestimmten Wechselkurs zwischen diesen zu wechseln.

Ripple CTO unterstützt neue Funktion

Der Vorschlag wird von Ripples CTO, David Schwartz, unterstützt, der ihn als die „am meisten geschätzte“ Funktion des XRPL lobt. Ein zentraler Bestandteil dieses Updates ist der XLS-30d, ein technischer Standard, der die Tür für die Bereitstellung von Liquidität für dezentrale Börsen (DEXs) durch die Einführung eines revolutionären Auktionsmechanismus öffnet.

Darüber hinaus erleichtert dieses Protokoll die Gestaltung von Benutzeroberflächen durch Entwickler, speziell für Händler und Liquiditätsanbieter, und schafft so ein intuitiveres und benutzerfreundlicheres Handelserlebnis. Es bringt auch erhöhte Sicherheitsmaßnahmen mit sich, die die allgemeine Sicherheit des XRP Ledgers stärken.

Nach einer gründlichen Sicherheitsprüfung wurde das XLS-30d-Protokoll erfolgreich im XRP Ledger-Testnetz implementiert und getestet, was auf seine Robustheit und Einsatzbereitschaft für eine breitere Einführung hindeutet. Dies markiert einen wichtigen Schritt in der weiteren Entwicklung und Optimierung des XRPL-Ökosystems.

Ripple geht neue Partnerschaften ein

Ripple bleibt dynamisch mit einem unverminderten Fokus auf Innovation und dem Eingehen strategischer Partnerschaften. Kürzlich hat das Unternehmen seinen Einfluss auf den US-Markt durch die Übernahme von Fortress Trust, wie am 8. September angekündigt, verstärkt. Diese Übernahme verschafft Ripple zusätzliche Lizenzen, darunter eine prominente Lizenz aus Nevada, die Fortress Trust die Verwaltung von Finanzanlagen erlaubt. Durch diesen Schritt erweitert Ripple sein beeindruckendes Portfolio um über 30 Lizenzen in den USA und festigt seine Position als wichtiger Akteur im Finanzsektor.

Parallel dazu vertieft SBI Remit, eine Tochtergesellschaft der japanischen Krypto-Börse SBI VC Trade, ihre Partnerschaft mit Ripple weiter. Nach sechs Jahren Partnerschaft planen die Unternehmen, einen Überweisungsdienst in Vietnam, Indonesien und den Philippinen einzuführen, um ihr Engagement auf dem asiatischen Markt zu unterstreichen und gleichzeitig den wachsenden Bedarf an effizienten und zuverlässigen Überweisungslösungen in der Region zu erfüllen.

Kostenlose 10 Euro in Kryptowährung

Möchten Sie in die Welt der Kryptowährungen eintauchen und vielleicht Ripple oder eine andere Kryptowährung kaufen? Dann haben wir großartige Neuigkeiten für Sie! Dank einer besonderen Vereinbarung zwischen Newsbit und Bitvavo, einer der zugänglichsten und benutzerfreundlichsten Kryptobörsen in Europa, erhalten unsere Leser ein exklusives Angebot.

Wenn Sie sich über den untenstehenden Button bei Bitvavo anmelden, erhalten Sie nicht nur 10 Euro kostenlos, sondern zahlen auch keine Handelsgebühren für Ihre ersten 10.000 Euro an Transaktionen.

Ripple News

Ripple CLO: Das sind wichtige Fristen im SEC vs. Ripple Rechtsstreit
Krypto-Analyst prognostiziert: Ripple (XRP) könnte auf 5,85 $ steigen
Kann Ripple (XRP) jemals 100 Dollar wert sein?
Mehr News

Meist gelesen

Bitcoin-Kurs könnte nach der BTC-Halbierung auf 42.000 $ fallen
Das ist der Grund, warum der Bitcoin-Kurs fällt
Krypto-Analyst: VeChain-Kurs wird um 1400 Prozent steigen