Hack
Hack

Großer Hack auf Orbit Chain treibt Krypto-Diebstähle im Dezember 2023 auf fast 100 Millionen Dollar

In einem beunruhigenden Vorfall hat ein kürzlicher Angriff auf die Cross-Chain-Brücke von Orbit Chain den gesamten gestohlenen Kryptowährungswert im Dezember 2023 auf fast 100 Millionen Dollar ansteigen lassen. Das Blockchain-Sicherheitsunternehmen PeckShield enthüllte am 1. Januar, dass die Ausnutzung der Orbit Bridge im Wert von 81,5 Millionen Dollar den Dezember zum fünfthöchsten Monat für Krypto-Hacks in 2023 machte.

Neuntgrößter Hack der letzten 3 Jahre

Dieser Exploit, gerichtet auf die Orbit Bridge des in Südkorea ansässigen Orbit Chain, wurde als der neuntgrößte Hack der letzten drei Jahre gegen Cross-Chain-Brücken markiert.

Orbit Chain, eingeführt im Jahr 2018, bestätigte, dass es am 31. Dezember um 20:52 Uhr UTC durch einen unautorisierten Zugang zu seinem Ökosystem gehackt wurde.

In einer schnellen Reaktion forderte das Orbit Chain-Team am 1. Januar große globale Kryptowährungsbörsen auf, die gestohlenen Vermögenswerte einzufrieren. „Wir arbeiten eng mit Strafverfolgungsbehörden zusammen, um die gestohlenen Vermögenswerte aufzuspüren und einzufrieren“, fügte das Team hinzu.

Ein turbulentes Jahr

2023 war ein turbulentes Jahr für den Kryptosektor, mit Gesamtverlusten zwischen 1,51 Milliarden und 2 Milliarden Dollar durch Hacks, Betrügereien und Exploits, laut Schätzungen von PeckShield, CertiK und Beosin. Besonders September und November waren verheerend, mit Verlusten von über 700 Millionen Dollar in diesen zwei Monaten.

Bedeutende Hacks beinhalteten einen Verlust von 200 Millionen Dollar für das Mixin Network im September und die größten Exploits im November auf Poloniex und HTX/Heco Bridges, mit Verlusten von jeweils 131,4 Millionen und 113,3 Millionen Dollar. Weitere bemerkenswerte Vorfälle waren Euler Finance im März mit einem Verlust von 197 Millionen Dollar und Multichain im Juli mit einem Verlust von 125 Millionen Dollar.

Trotz dieser hohen Zahlen stellte Beosin fest, dass die Gesamtzahl der Hacks, Phishing-Betrügereien und Teppichzieh-Betrügereien im Jahr 2023 im Vergleich zu 2022 deutlich zurückgegangen sind, mit einem Gesamtverlust von etwa 4,38 Milliarden Dollar. Der Bericht betont einen bemerkenswerten Rückgang von 61,2% bei Verlusten durch Hacks, von 3,6 Milliarden Dollar im Jahr 2022 auf 1,4 Milliarden Dollar im Jahr 2023.

Hack nieuws

Mann verschwindet von der Bildfläche, nachdem ihm eine Kryptobörse versehentlich 585.000 Dollar schickte
Falsche digitale Yuan-App vom chinesischen Ministerium entdeckt
Hacker verschiebt Millionen aus KyberSwap-Angriff zwischen Blockchains
Mehr News

Meist gelesen

Warum steigt der Bitcoin-Kurs über $53.000?
Crypto-analisten: Ripple (XRP) steht vor einem enormen Preisanstieg
Ripple-Gerichtsverfahren nähert sich kritischer Phase – Das müssen Sie wissen