Serenity Shield
Hack

Großer Einbruch beim Projekt Serenity Shield führt zu Wertverlust

In einer schockierenden Entwicklung hat Serenity Shield, ein Projekt, das sich selbst als Lösung für “Krypto-Erbschaft” präsentiert, mit einem schweren Sicherheitsbruch zu kämpfen gehabt. Fast 99% des Wertes ihres Tokens, SERSH, verdampften, nachdem etwa 6,9 Millionen SERSH-Tokens, die damals einen Wert von 5,6 Millionen Dollar hatten, aus einer MetaMask-Wallet des Teams entwendet wurden.

Serenity Shield macht Vorfall selbst bekannt

Der Vorfall wurde am 27. Februar von Serenity Shield selbst bekannt gemacht. Das Projekt hat sofort gehandelt, indem es alle Transaktionen, Einzahlungen und Abhebungen von SERSH an zentralisierten Börsen aussetzte, in einem Versuch, den Schaden zu begrenzen.

Die Ausnutzung des Sicherheitsbruchs fand um 9:11 Uhr UTC am selben Tag statt, wobei die gestohlenen Tokens zu einer nicht identifizierten externen Wallet übertragen wurden. Infolgedessen stürzte der Preis des SERSH-Tokens innerhalb von fünf Stunden ab, um dann innerhalb von fünf Minuten um 98% von 0,565 Dollar auf 0,009 Dollar zu fallen, laut Daten von CoinGecko.

Serenity Shield hat angekündigt, dass es plant, mit einem neuen Token-Vertrag neu zu starten, obwohl noch kein Zeitplan veröffentlicht wurde. Das Team beabsichtigt, alle Liquidität in neue Smart Contracts zu verschieben und verspricht, die durch den Exploit verlorene Liquidität zu ersetzen.

Unruhe in der Gemeinschaft

Dieses Ereignis hat zu Unruhe in der Gemeinschaft geführt, insbesondere unter den Nutzern der Plattform X. Ein Nutzer, bekannt unter dem Namen “Hamster Altcoins”, kritisierte das Projekt für die Verwendung einer MetaMask Hot Wallet, was im Vergleich zu Cold Wallets, die private Schlüssel offline speichern, als eine weniger sichere Aufbewahrungsoption angesehen wird.

Serenity Shield, das am 18. Dezember gestartet wurde, nur wenige Wochen vor dem Vorfall, betont sein Engagement für den Schutz der Interessen seiner Gemeinschaft und die Minimierung der Auswirkungen des Sicherheitsvorfalls. Der Angriff und der darauffolgende Wertverlust des SERSH-Tokens haben jedoch Fragen über die Sicherheitspraktiken des Projekts und die Sicherheit von Krypto-Assets im Allgemeinen aufgeworfen.

Hack nieuws

Neue Welle von Blockchain-Betrug trifft neue Opfer
Cybersicherheitsingenieur wegen Krypto-bezogenen Hacks verurteilt
Neue Schwachstelle in Telegram Desktop-Anwendung bedroht Nutzer
Mehr News

Meist gelesen

Bekannter Krypto-Influencer BitBoy empfiehlt diese 4 Kryptowährungen
Kryptomarkt im freien Fall: Panik nach plötzlichem massivem Crash
Was verursacht den Absturz des Bitcoin-Kurses?