ripple, xrp stijgt
Ripple

Google Bards Preisvorhersage: Ripple (XRP) könnte auf 10 Dollar steigen

Die Spannung um XRP wächst, da der Abschluss des viel beachteten Rechtsstreits mit der US-Wertpapier- und Börsenkommission (SEC) näher rückt.

In dieser Zeit wachsender Erwartungen hat Bard, der fortschrittliche künstliche Intelligenz (KI) Bot von Google, einige aufschlussreiche Vorhersagen gemacht. Diese KI hat drei verschiedene, bemerkenswert optimistische Szenarien dargelegt, die jeweils ein faszinierendes Bild von der möglichen Zukunft und der Richtung, die XRP einschlagen könnte, zeichnen.

Wie hoch könnte der XRP-Preis steigen?

Bard, die KI von Google, hat verschiedene Szenarien für XRP vorgeschlagen, abhängig von der Performance von Bitcoin (BTC).

Gemäßigtes Szenario

In einem Szenario mit moderatem Wachstum von Bitcoin prognostiziert Bard, dass XRP auf zwischen 1,5 und 3 Dollar steigen könnte, was einen beeindruckenden Wertzuwachs von 150% bis 400% bedeuten würde. Diese Prognose hängt jedoch vom Ausgang des rechtlichen Kampfes von XRP mit der SEC ab, was den Wert der Münze höher oder niedriger machen könnte.

Optimistisches Szenario

In einem optimistischeren Szenario spekuliert Bard, dass XRP auf 5 Dollar klettern könnte. Dies wäre möglich, wenn Bitcoin eine bedeutende Rallye erlebt, oder wenn das Urteil im Rechtsstreit sehr günstig für Ripple ausfällt. Angesichts der starken Verbindung zwischen den beiden digitalen Währungen erwartet Bard, dass ein Anstieg von Bitcoin auch XRP erhöhen wird, was im optimistischsten Fall zu einem Anstieg von über 1.500% führen könnte.

Äußerst günstiges Szenario

Schließlich präsentiert die KI ein drittes, äußerst günstiges Szenario, in dem XRP die 10-Dollar-Grenze überschreiten könnte, abhängig von unvorhergesehenen Ereignissen. Für ein derart exponentielles Wachstum sind unerwartete Kooperationen mit globalen Finanzinstitutionen erforderlich, die direkt einen großen Einfluss haben, wie eine schnelle allgemeine Akzeptanz von XRP weltweit.

Ein anderer entscheidender Faktor ist ein enormer Anstieg des Wertes von Bitcoin. Wenn Bitcoin eine Bewertung von 500.000 Dollar erreicht, erwartet Bard, dass XRP entsprechend explosiv steigen wird.

Einführung eines XRP ETF

Ein signifikanter potenzieller Anreiz für den XRP-Preis ist die Einführung eines XRP börsengehandelten Fonds (ETF). Krypto-Forscher ABS von der 3T Warrior Academy hat die erwartete Auswirkung eines solchen ETF analysiert.

Er schlägt vor, dass das Finanzprodukt die Liquidität von Ripple erhöhen könnte, wodurch es für Investoren einfacher wird, in XRP zu handeln. Dies könnte wiederum den Marktpreis von XRP stabiler machen. Darüber hinaus würde die Einführung eines XRP ETF voraussichtlich erhebliche Medienaufmerksamkeit generieren, was das Interesse an Ripple und an Kryptowährungen im Allgemeinen stärken könnte.

Kostenlose 20 Euro in Krypto

Möchten Sie in die Welt der Kryptowährungen eintauchen und vielleicht XRP oder eine andere Kryptowährung kaufen? Dann haben wir großartige Neuigkeiten für Sie! Dank einer speziellen Vereinbarung zwischen Newsbit und Bitvavo, einer der zugänglichsten und benutzerfreundlichsten Kryptobörsen in Europa, erhalten unsere Leser ein exklusives Angebot.

Wenn Sie sich über den untenstehenden Button bei Bitvavo anmelden, erhalten Sie nicht nur 20 Euro gratis, sondern zahlen auch keine Handelsgebühren für Ihre ersten 10.000 Euro Transaktionsvolumen.

Ripple News

Crypto-analisten: Ripple (XRP) steht vor einem enormen Preisanstieg
Ripple verursacht Unruhe mit riesigen XRP-Transaktionen im Wert von 217 Millionen Dollar
Experte prognostiziert: Das ist der Zeitpunkt, zu dem ein XRP ETF kommen wird
Mehr News

Meist gelesen

Warum steigt der Bitcoin-Kurs über $53.000?
Ripple-Gerichtsverfahren nähert sich kritischer Phase – Das müssen Sie wissen
Crypto-analisten: Ripple (XRP) steht vor einem enormen Preisanstieg