goldman sachs
Bitcoin

Goldman Sachs: “Institutionelle Kunden stürzen sich wieder auf Bitcoin”

Kunden von Goldman Sachs scheinen sich in diesem Jahr wieder auf Bitcoin, Ethereum und andere Kryptowährungen zu stürzen. Max Minton, der Leiter der Abteilung für digitale Vermögenswerte bei Goldman Asia Pacific, sagt, dass viele der größten Kunden seiner Firma kürzlich aktiv wurden oder Forschungen im Krypto-Sektor betreiben.

Alles dank den Spot Bitcoin ETFs

Laut Minton hat dieses Interesse an Bitcoin und dem Rest der Branche alles mit der Einführung der Spot Bitcoin ETFs in den Vereinigten Staaten zu tun.

“Die jüngste ETF-Zulassung führte zu einer Wiederbelebung des Interesses und der Aktivität unserer Kunden”, so Minton.

Minton weist darauf hin, dass der größte Teil der Nachfrage von bestehenden Kunden über die Options- und Futures-Produkte kommt, die das Unternehmen im Bereich Krypto anbietet.

Goldman Sachs ist kein kleiner Akteur. Insgesamt verwaltet das Unternehmen 2,8 Billionen Dollar an Vermögenswerten für seine Kunden. Bemerkenswert ist allerdings, dass Goldman Sachs keine Spot Bitcoin Produkte in seinem Angebot hat. Es bietet seinen Kunden nur die Möglichkeit, mit Derivaten zu handeln.

Fokus von Bitcoin zu Ethereum?

Minton merkt weiter an, dass die Einführung eines Spot Ethereum ETFs dazu führen könnte, dass seine institutionellen Kunden von Bitcoin zu Ethereum wechseln.

Obwohl die Chance auf einen Spot Ethereum ETF für die kommenden Monate laut den Experten von Bloomberg nicht sehr groß ist. Eric Balchunas gibt an, dass er und seine Kollegen derzeit nur eine Wahrscheinlichkeit von 35 Prozent für einen Spot Ethereum ETF bis Mai sehen.

Warum? Weil die SEC wenig bis gar nichts von sich hören lässt in Bezug auf dieses Thema. Das war bei den Spot Bitcoin ETFs anders.

Solange wir keine Geräusche über intensive Gespräche zwischen der SEC und den Antragstellern hören, gibt es laut Balchunas wenig Chancen auf Spot Ethereum ETFs.

Bitcoin News

JPMorgan-CEO: „Bitcoin ist ein Schneeballsystem“
Krypto-Wale kaufen Bitcoin im Wert von 1,23 Milliarden Dollar während einer Kurskorrektur
Steht die US-Notenbank vor einem gigantischen Crash für Bitcoin und Aktien?
Mehr News

Meistgelesen

Bitcoin-Kurs könnte nach der BTC-Halbierung auf 42.000 $ fallen
Das ist der Grund, warum der Bitcoin-Kurs fällt
Krypto-Analyst: VeChain-Kurs wird um 1400 Prozent steigen