Krypto wale
Bitcoin

Glassnode: ‘Große Finanzinstitutionen und kluges Geld bestimmen den Bitcoin-Kurs’

Das beliebte On-Chain-Analyseplattform Glassnode sagt, dass finanzielle Institutionen (große Finanzinstitute) und “smartes Geld” eine wichtige Rolle bei der Bitcoin-Kursbewegung in Richtung Halving spielen. In einem neuen Artikel teilen die Analysten von Glassnode ihre Erwartungen für das Bitcoin Halving, das für Samstag, den 20. April, geplant ist.

Das enorme Potenzial des Halvings

In dem Artikel diskutiert Glassnode unter anderem die Ergebnisse der vorherigen Halvings. Die untenstehende Grafik zeigt, wie die Renditen von Bitcoin mit jedem Halving etwas abnehmen, obwohl das natürlich keine Gesetzmäßigkeit werden muss.

Es könnte durchaus sein, dass Bitcoin in diesem Halving-Zyklus besser abschneidet als in den vorherigen. Im letzten Zyklus hatten wir schließlich noch keinen Zugang zu den Spot Bitcoin ETFs, wodurch Bitcoin noch nicht der etablierte Name war, der es jetzt ist.

Im Zyklus von 2021 gab es noch Unsicherheit über das Fortbestehen von Bitcoin, während dies jetzt durch die Einführung der Spot Bitcoin ETFs und die massive Unterstützung von BlackRock für die größte digitale Währung des Marktes beseitigt wurde.

Weniger Volatilität durch institutionelle Investoren in Bitcoin?

Laut den Analysten von Glassnode gibt es derzeit drei entscheidende Faktoren für den Bitcoin-Kurs.

Dabei weisen sie unter anderem auf die Spot Bitcoin ETFs hin. Laut Glassnode sind die ETF-Ströme im Moment vielleicht wichtiger als das Halving. “Ein Rückgang der ETF-Käufe könnte ein Signal für eine bevorstehende Korrektur sein”, so Glassnode.

Auch ist es laut Glassnode wichtig, das Verhalten der Langzeithalter im Auge zu behalten. Wenn diese viel verkaufen, befindet sich der Markt oft um einen Höhepunkt.

Zuletzt weisen Glassnode auf die Psychologie des Halvings hin. Sie geben an, dass es möglicherweise zu einem “Sell-the-news”-Effekt in Bezug auf dieses wichtige Ereignis kommen kann.

Bitcoin News

Argentinien und El Salvador bündeln ihre Kräfte, um von der Bitcoin-Adoption zu lernen
Krypto-Analyst: Bitcoin-Halbierung trotz Allzeithoch noch nicht eingepreist
Michael Saylor: „Genehmigung des Ethereum-ETFs ist großartige Nachrichten für Bitcoin“
Mehr News

Meistgelesen

Entscheidungstag für Ethereum ETF: Um diese Uhrzeit wird das Urteil erwartet
Bitboy: Einigung zwischen Ripple und SEC steht bevor – Erwartet enormen Preisanstieg für XRP
Positivie Krypto-Nachrichten: Coinbase nimmt XRP-Handel in New York wieder auf