FTX Cryptocurrency Exchange Logo
Exchange

FTX sperrt Benutzerkonten aufgrund von Bedenken hinsichtlich Cyberangriffen bei Kroll

Als Reaktion auf den jüngsten Cybersecurity-Vorfall bei Kroll hat FTX, die Kryptobörse, die sich derzeit in Insolvenz befindet, beschlossen, vorübergehend die Konten der Benutzer zu sperren, die Zugang zum kompromittierten Portal haben.

Es wird empfohlen, keine Änderungen an den Ansprüchen vorzunehmen

Diese Entscheidung wurde von FTX am X bekannt gegeben, als proaktive Maßnahme für zukünftige Vorfälle oder um zusätzliche Schäden nach dem kürzlichen Hack zu verhindern.

Benutzern wurde dringend empfohlen, keine Änderungen an ihren Ansprüchen oder akzeptierten Plänen als Reaktion auf den Vorfall vorzunehmen. FTX betonte, dass alle Anspruchsdaten, die über das Kroll-Kundenclaimsportal eingereicht wurden, sicher und gültig bleiben werden.

Offenlegung nicht sensibler Daten nach einem Verstoß

Kroll, der bestellte Anspruchs- und Benachrichtigungsbeauftragte für die laufenden Insolvenzverfahren von FTX, war von einem Sicherheitsvorfall betroffen, bei dem nicht sensible Daten veröffentlicht wurden, die die Kläger in der Insolvenzangelegenheit betrafen.

Als Reaktion darauf beruhigte Kroll FTX hinsichtlich des aktiven Managements der Situation und der kontinuierlichen Überwachung. FTX bestätigte diese Beruhigung anschließend, indem sie überprüfte, dass der Vorfall keine Auswirkungen auf die Sicherheit von Kontopasswörtern, internen Systemen oder finanziellen Ressourcen hatte.

Betroffene Personen benachrichtigt

Kroll informiert die betroffenen Einzelpersonen unverzüglich über die erforderlichen Schutzmaßnahmen zur Selbstverteidigung. FTX betonte dabei, dass Kroll keinen Zugang zu FTX-Kontopasswörtern hatte und die internen Systeme von FTX unverändert blieben.

Dennoch hat der Blockchain-Analyst ZachXBT festgestellt, dass Phishing-E-Mails FTX-Kunden erreichen, was darauf hindeutet, dass ihre persönlichen Daten möglicherweise Risiken ausgesetzt sind.

Exchange News

Krypto-Analyst: VeChain-Kurs wird um 1400 Prozent steigen
Google-Werbung verwendet, um bösartige Krypto-Websites zu fördern
Gründer von SkyBridge Capital prognostiziert Bitcoin-Kurs von 200.000 Dollar im Jahr 2024
Mehr News

Meist gelesen

Bitcoin-Kurs könnte nach der BTC-Halbierung auf 42.000 $ fallen
Was verursacht den Absturz des Bitcoin-Kurses?
Kryptomarkt im freien Fall: Panik nach plötzlichem massivem Crash