Cardano token
Cardano

Fast 96% aller Cardano-Besitzer machen Verlust

Laut neuesten Statistiken der Blockchain-Analyseplattform IntoTheBlock befinden sich die meisten Cardano (ADA) Besitzer derzeit in einer ungünstigen Position; fast 96% melden Verluste. Diese Entwicklung tritt auf, nachdem ADA ein jährliches Tief erreicht hat.

Der bärische Trend auf dem Kryptomarkt scheint einen festen Griff auf die Smart-Contract-Plattform zu haben. Der anhaltende Rechtsstreit, in den Krypto-Börsen wie Binance und Coinbase mit der US Securities and Exchange Commission (SEC) verwickelt sind, wirkt sich auch auf ADA aus, da die SEC diese als Wertpapier ansieht. Trotz dieser Klassifizierung betont Charles Hoskinson, Mitbegründer von Cardano, dass ihr Projekt nicht das Hauptziel ist, sondern eher ungewollt in einen breiteren Rechtsstreit verwickelt wurde. Der Markt scheint jedoch zurückzuspringen, eine Stimmung, die sich in einem ADA-Preis widerspiegelt, der auf unter 0,25 $ gefallen ist.

Die derzeit niedrige Bewertung steht im krassen Gegensatz zu den anhaltend positiven Entwicklungen rund um das Netzwerk. Die Analyseplattform Santiment setzt Cardano auf den dritten Platz in Bezug auf die Aktivität auf GitHub, gleich hinter den führenden Akteuren Polkadot und Kusama Network. Außerdem arbeitet die Softwarefirma Strica an einer vielversprechenden neuen Innovation namens „Warp Transactions“, einem Tool, das darauf abzielt, die ADA-Transaktionskosten drastisch zu senken. Der sichtbare Optimismus in den Entwicklungsanstrengungen deutet darauf hin, dass die Plattform trotz der aktuellen Marktunruhen eine rosige Zukunft vor sich hat.

Was können wir erwarten?

Obwohl die aktuelle Landschaft überwiegend negativ zu sein scheint, bringt sie auch einen Silberstreif am Horizont mit sich. Angesichts der Tatsache, dass viele Anleger, die derzeit im Minus sind, nicht verkauft haben, könnte dies auf eine allgemeine Weigerung hindeuten, bei weiteren geringfügigen Preisrückgängen zu verkaufen. Dies könnte eine dämpfende Wirkung auf den potenziellen Verkaufsdruck haben, wodurch ein Fundament für Stabilisierung oder sogar eine Erholung des Kurses gelegt wird.

Darüber hinaus könnte der aktuelle Marktrückgang als günstiger Moment für neue und bestehende Investoren gesehen werden, um ihre Positionen zu erhöhen, basierend auf einer langfristigen Wachstumsvision. Diese Stimmung scheint auch von der renommierten Krypto-Analystin Szabo geteilt zu werden, die kürzlich 20.000 $ in Cardano in ihr Portfolio aufgenommen hat, um zu zeigen, dass sie glaubt, dass dies eine der günstigsten Zeiten sein könnte, um den Token zu kaufen.

Kostenlose 10 Euro in Kryptowährung

Möchten Sie in die Welt der Kryptowährungen eintauchen und vielleicht XRP oder eine andere Kryptowährung kaufen? Dann haben wir großartige Neuigkeiten für Sie! Dank einer besonderen Vereinbarung zwischen Newsbit und Bitvavo, einer der zugänglichsten und benutzerfreundlichsten Kryptobörsen in Europa, erhalten unsere Leser ein exklusives Angebot.

Wenn Sie sich über den untenstehenden Button bei Bitvavo anmelden, erhalten Sie nicht nur 10 Euro kostenlos, sondern zahlen auch keine Handelsgebühren für Ihre ersten 10.000 Euro an Transaktionen.

Cardano nieuws

Krypto-Analysten prognostizieren: So lange dauert es, um mit einer $1.000-Investition in Cardano Millionär zu werden
Gründer des Cardano-Netzwerks schlägt eine Zusammenarbeit mit Bitcoin Cash vor
Wird Cardano bald um 75 % steigen?
Mehr News

Meist gelesen

Entscheidungstag für Ethereum ETF: Um diese Uhrzeit wird das Urteil erwartet
Die Zukunft von XRP: Kann es Solana, Ethereum und sogar Bitcoin überholen?
Krypto-Analysten prognostizieren: So lange dauert es, um mit einer $1.000-Investition in Cardano Millionär zu werden