Ethereum stijgt
Ethereum

Ethereum-ETFs stehen kurz vor dem Start

Laut Katherine Dowling, Chief Compliance Officer bei Bitwise, sind die US-amerikanischen Ethereum-ETFs fast bereit für die Markteinführung. Sie berichtet, dass es immer weniger Probleme in den Dokumenten gibt, die zwischen der Securities and Exchange Commission (SEC) und den potenziellen ETF-Emittenten ausgetauscht werden. Ein endgültiges Startdatum ist jedoch noch unbekannt.

Was ist der aktuelle Stand?

Die endgültige Genehmigung hängt von den S-1-Dokumenten ab. Diese Dokumente enthalten alle Informationen und Details über den Emittenten und die Wertpapiere, die sie anbieten möchten. Sobald die SEC diese genehmigt, können die Produkte auf den Markt kommen. Laut Katherine Dowling verläuft dieser Genehmigungsprozess zügig.

„Wir sehen in den S-1-Änderungen, dass immer weniger Probleme zwischen den Emittenten und der SEC hin und her bewertet werden“, so Dowling.

Gary Gensler, der Vorsitzende der SEC, hat kürzlich angedeutet, dass die Einführung von Spot Ether ETFs irgendwann im Sommer stattfinden wird. Das genaue Datum bleibt jedoch unklar. Dowling sagt, dass es ein „langer, heißer Sommer“ für die Emittenten ist, die auf die Genehmigung warten.

Es wird erwartet, dass die Spot Ethereum ETFs innerhalb der ersten 18 Monate nach ihrer Einführung bis zu 15 Milliarden Dollar an Zuflüssen anziehen könnten, ein Betrag, der mit dem der Spot Bitcoin (BTC) ETFs vergleichbar ist.

Ein Solana ETF in Aussicht?

Die Genehmigung dieser ETFs durch die SEC scheint auch ein Signal dafür zu sein, dass die SEC für Fonds außerhalb von Bitcoin und Ethereum offen ist. Laut Dowling gibt es positive Dialoge mit der SEC über die Aussichten für neue Produkte auf dem Markt.

Ein Beispiel dafür sind Solana (SOL) Fonds. VanEck und 21Shares haben am 8. Juli ihre offiziellen Anträge für einen Solana Spot ETF eingereicht. Die Chance, dass ein Solana ETF unter der Führung von SEC-Vorsitzendem Gary Gensler das Licht der Welt erblickt, scheint jedoch gering. Eine Wiederwahl von Joe Biden würde dieses Szenario wahrscheinlich ebenfalls behindern.

Zunächst steht jedoch die Einführung der Ethereum ETFs auf dem Plan. Die Gespräche verlaufen positiv und die letzten Details werden derzeit ausgearbeitet. Wann genau die ETFs eingeführt werden, ist noch unklar, aber die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass dies innerhalb weniger Wochen geschehen wird. Wir verfolgen die Situation weiterhin aufmerksam.

Ethereum nieuws

3 Gründe, warum Ethereum 2024 hinter Bitcoin zurückbleibt
Ethereum ETF-Start steht näher als je zuvor nach neuen Einreichungen
Tokenfonds BlackRock auf Ethereum sammelt 500 Millionen Dollar ein
Mehr News

Meist gelesen

ChatGPT prognostiziert: So hoch kann der XRP-Kurs steigen, wenn Ripple den Rechtsstreit gewinnt
Krypto-Analyst prognostiziert: XRP-Kurs kann auf $17 steigen
Krypto-Analyst prognostiziert gigantischen Kursrückgang von 80% für XRP