Bitcoin (BTC) ETF
Bitcoin

Erster europäischer Spot Bitcoin ETF startet an der Amsterdamer Börse

Die in London ansässige Jacobi Investment Funds hat es geschafft, den ersten europäischen Spot Bitcoin ETF an der Amsterdamer Euronext zu starten. Damit ist der europäische Markt den USA voraus, wo unter anderem BlackRock versucht, einen Spot Bitcoin ETF zu starten.

spot bitcoin etf

Bullisch für Bitcoin?

Für europäische Investoren ist es jetzt unglaublich einfach, Bitcoin über das Jacobi-Fonds zu kaufen. Wird dies einen neuen bullischen Impuls für den Bitcoin-Kurs bringen? Das wird sich in den nächsten Tagen zeigen.

Es wird auf jeden Fall interessant sein zu sehen, welche Volumina der ETF erreichen wird. Der Spot Bitcoin ETF von Jacobi wurde mit BCOIN als Ticker gestartet.

Ursprünglich war geplant, den ETF bereits 2022 zu starten, jedoch gab es (wahrscheinlich aufgrund der Marktlage) einige Verzögerungen.

Nun ist der erste europäische Spot Bitcoin ETF Realität und wir werden sehen, wie dieses Anlageprodukt performen wird. Jacobi CEO Martin Bednall ist jedenfalls optimistisch über den Start.

“Es ist toll zu sehen, dass Europa in dieser Hinsicht den USA voraus ist und Investitionen in Bitcoin für institutionelle Anleger öffnet, die sicheren Zugang zu den Vorteilen von digitalen Assets in einer bekannten und regulierten Struktur wie unserem ETF wünschen”, sagt Bednall.

Großes Potenzial für den europäischen Spot Bitcoin ETF

Mit einem Handelsvolumen von über 4 Billionen Dollar gehört die Amsterdamer Euronext zu den fünf größten Börsen der Welt. In dieser Hinsicht gibt es großes Potenzial für den Spot Bitcoin ETF von Jacobi.

Der Bitcoin-Kurs reagiert bisher nicht auf den Start des ETF. Derzeit wird Bitcoin zu 29.350 Dollar gehandelt, was einen leichten Rückgang von 0,70 Prozent für heute bedeutet.

Vermutlich warten alle auf die ersten konkreten Daten, die wir am Ende des Handelstages erwarten können.

Das Tolle am Spot Bitcoin ETF von Jacobi ist, dass sie tatsächlich Bitcoin kaufen müssen, wenn Investoren Anteile am Fonds erwerben. Dies unterscheidet es von anderen Produkten, die in Bitcoin-Derivaten handeln.

Kostenlose 10 Euro in Krypto

Interessieren Sie sich für eine Investition in Bitcoin oder eine andere Kryptowährung? Newsbit hat ein spezielles Angebot mit Bitvavo. Melden Sie sich über den untenstehenden Button an und erhalten Sie 10 Euro gratis und zahlen Sie für die ersten 10.000 Euro keine Handelsgebühren.

Bitcoin News

Krypto-Analyst prognostiziert Bitcoin-Kurs von $149.000 bis Ende 2024
Kaleo: Bitcoin-Kurs von 200.000 Dollar in Sicht
Bitcoin-Kurs von 73.000 Dollar ist entscheidend
Mehr News

Meistgelesen

Entscheidungstag für Ethereum ETF: Um diese Uhrzeit wird das Urteil erwartet
Die Zukunft von XRP: Kann es Solana, Ethereum und sogar Bitcoin überholen?
Krypto-Analysten prognostizieren: So lange dauert es, um mit einer $1.000-Investition in Cardano Millionär zu werden