X App Logo
Blockchain

Elon Musk möchte Abonnement einführen, um Twitter nutzen zu können

Elon Musk, der Besitzer von X (Twitter), hat gerade angekündigt, dass er plant, eine monatliche Abonnementgebühr für die Nutzung der Plattform einzuführen. Damit möchte er das wachsende Problem der Bot-Aktivitäten angehen, das für soziale Medien-Netzwerke immer mehr zur Sorge wird.

Diese Entscheidung folgt auf ein offenes Gespräch, das er mit dem israelischen Premierminister Benjamin Netanyahu führte, in dem vorgeschlagen wurde, dass die Beschränkung der Nutzung von Bots auf X eine effektive Maßnahme zur Bekämpfung des Antisemitismus sein könnte.

Nutzungsgebühr als Waffe gegen Bot-Armeen

Elon Musk schlägt derzeit vor, das “niedrige Kostenniveau” anzugehen, indem er eine moderate Nutzungsgebühr einführt, um die Kosten für den Einsatz von Bots zu erhöhen, die derzeit nur “einen Bruchteil eines Cents” betragen.

Laut Musk würde die Erhebung einer geringen Nutzungsgebühr die tatsächlichen Kosten für die Erstellung zahlloser Bots “erheblich steigern”. Er betont, dass dies derzeit der einzige Ansatz ist, den er sich vorstellen kann, um groß angelegte Bot-Armeen effektiv zu bekämpfen.

Diese Initiative könnte ein potenzieller Gamechanger im Kampf gegen Bot-Armeen sein. Diese fortschrittlichen Bot-Netzwerke missbrauchen derzeit soziale Medien-Plattformen für schädliche Zwecke, wie die Verbreitung von Hassinhalten und die Durchführung von Krypto-Betrügereien.

Blockchain nieuws

Storm Partners startet neue Web3-Innovations-Sandbox “Lightningbox” in Genf
Tesla-Investoren verklagen Elon Musk
Nigeria bleibt an der Spitze der Google-Suchanfragen nach “Bitcoin” trotz hartem Durchgreifen
Mehr News

Meist gelesen

Anwalt: Dies ist der Zeitpunkt, zu dem das Urteil im Ripple-Rechtsstreit erwartet wird
ChatGPT prognostiziert: Dies ist der Moment, in dem der XRP-Kurs 5 $ erreichen kann
Nächsten Mittwoch extrem wichtig für den Bitcoin-Kurs