Bitcoin analyse
Bitcoin

Ehemaliger Goldman Sachs-Banker: Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, um in Bitcoin zu investieren

Der ehemalige Goldman Sachs Banker Raoul Pal, der heute CEO von Real Vision ist, sagt, dass Investoren bei Bitcoin und Kryptowährungen im Allgemeinen keine Zeit mehr zu verlieren haben. Laut Pal bieten die makroökonomischen Bedingungen eine gute Gelegenheit, Bitcoin und andere Währungen zu kaufen. Er prognostiziert das sogenannte “exponentielle Zeitalter”, in dem künstliche Intelligenz und andere innovative Technologien Aktien und andere Finanzanlagen in die Höhe treiben werden.

Mehr Liquidität

Pal ist darüber hinaus davon überzeugt, dass die Federal Reserve kurz davor steht, mehr Liquidität in die Märkte zu pumpen, um der Wirtschaft neuen Glanz zu verleihen. Nachdem sie in den letzten 15 Monaten aggressiv die Zinsen erhöht haben, sei es bald an der Zeit für die US-Zentralbank, den entgegengesetzten Weg einzuschlagen.

Ein Zustrom von Liquidität (neuem Geld) führte in der Vergangenheit zu höheren Bitcoin-Kursen. Auf die Frage, wann der beste Zeitpunkt sei, in den Markt einzusteigen, antwortet er: Jetzt ist meine Antwort.

“Wir stehen an dem Punkt, an dem die Maschinen mehr Geld in die Welt pumpen werden. Die Zentralbanken werden seiner Meinung nach mehr drucken, weil sie die Wirtschaft nach den Zinserhöhungen unterstützen müssen”, so Pal.

Die absolute Knappheit von Bitcoin mit 21 Millionen Einheiten wird zu diesem Zeitpunkt ein interessantes Versteck für Investoren sein. Mehr Geld im Umlauf bedeutet auch, dass der relative Wert des US-Dollars beispielsweise abnimmt.

Bitcoin performt derzeit gut

Momentan performt Bitcoin recht gut, was jedoch hauptsächlich auf den ETF-Antrag von BlackRock zurückzuführen scheint. Der größte Vermögensverwalter sieht seine Chance, nachdem die US-amerikanische Securities and Exchange Commission sowohl Binance als auch Coinbase angeklagt hat.

Wenn es für die großen etablierten Börsen schwierig wird, könnte dies für die traditionelle Finanzwelt der richtige Zeitpunkt zum Einstieg sein.

Wir sehen auf jeden Fall deutlich in den Kursen, dass der Markteintritt von BlackRock Vertrauen in den Markt bringt.

Für viele Investoren bestätigt dies auch, dass Bitcoin ein Asset mit Durchhaltevermögen ist. Wenn Parteien dieser Größenordnung einsteigen, ist die Chance gering, dass wir Bitcoin jemals wieder von der Finanzweltbühne verschwinden sehen.

Bitcoin News

Bitcoin-Kurs fällt, während Mt. Gox-Wallets mehr als 7 Milliarden Dollar in unbekannte Wallet verschieben
Bitcoin-Kurs fällt um über 4% – was ist los?
Bitcoin auf dem Weg zu $400.000? ETFs und institutionelle Anleger treiben den Kurs nach oben
Mehr News

Meistgelesen

Entscheidungstag für Ethereum ETF: Um diese Uhrzeit wird das Urteil erwartet
Positivie Krypto-Nachrichten: Coinbase nimmt XRP-Handel in New York wieder auf
Kaleo: Bitcoin-Kurs von 200.000 Dollar in Sicht