SEC
Regulierung

Die SEC verweist den Optionshandel bei Spot Bitcoin ETFs in den Papierkorb

Die US-amerikanische Securities and Exchange Commission (SEC) blockierte jahrelang die Einführung von Spot Bitcoin ETFs. Nun versuchen einige Herausgeber von Bitcoin ETFs, auch den Optionshandel für ihre ETFs zu ermöglichen. Doch aus unklaren Gründen möchte die SEC damit noch nicht beginnen, wie sich gestern herausstellte.

Das einzige, was im SEC-Dokument steht, ist, dass sie mehr Zeit benötigen.

Mehr Zeit benötigt?

Man könnte sich jedoch fragen, warum die SEC mehr Zeit benötigen würde, um den Optionshandel mit Spot Bitcoin ETFs zu starten. So spannend sind Optionen eigentlich nicht.

Optionen ermöglichen es tatsächlich, mit einer Art Hebel im Markt zu arbeiten.

Wenn du denkst, dass der Bitcoin-Kurs steigen wird, kannst du eine Prämie für eine Call-Option zahlen. Du zahlst dann ein wenig extra, um beispielsweise in 30 Tagen zu dem aktuellen Kurs 1 Bitcoin zu kaufen.

Steht der Kurs in 30 Tagen höher? Dann ist deine Option etwas wert. Steht der Kurs niedriger oder auf dem gleichen Niveau? Dann ist die Option wertlos.

Eine Call-Option ist also vor allem interessant, wenn du denkst, dass der Kurs stark steigen wird und du gerade kein Geld hast, um zu kaufen. Mit einer Put-Option kannst du das Gegenteil tun, nämlich auf Kursrückgänge wetten.

Kein Grund, nein zu sagen

Grayscale gewann bereits eine mit dem Bitcoin ETF verbundene Rechtsklage gegen die SEC und scheint sich nun erneut über die Haltung der Aufsichtsbehörde zu ärgern.

In einem Brief vom 28. Februar schreibt Grayscale CEO Michael Sonnenshein, dass es keinen einzigen Grund gibt, den Optionshandel mit Spot Bitcoin ETFs zu verhindern, besonders nicht, nachdem die Futures- und Spot-ETFs bereits genehmigt wurden.

„Der nächste natürliche Schritt ist die Genehmigung von Optionen auf Spot Bitcoin ETFs“, so Sonnenshein.

Laut Sonnenshein sind Optionen wichtig, um einen gesunden und robusten Markt zu schaffen. Sie würden Investoren zusätzliche Möglichkeiten bieten, ihre Strategien zu bestimmen. Mit einer Option kannst du nämlich bestimmte Positionen „versichern“ oder absichern.

Bitcoin News

Argentinien und El Salvador bündeln ihre Kräfte, um von der Bitcoin-Adoption zu lernen
Krypto-Analyst: Bitcoin-Halbierung trotz Allzeithoch noch nicht eingepreist
Michael Saylor: „Genehmigung des Ethereum-ETFs ist großartige Nachrichten für Bitcoin“
Mehr News

Meistgelesen

Entscheidungstag für Ethereum ETF: Um diese Uhrzeit wird das Urteil erwartet
Bitboy: Einigung zwischen Ripple und SEC steht bevor – Erwartet enormen Preisanstieg für XRP
Positivie Krypto-Nachrichten: Coinbase nimmt XRP-Handel in New York wieder auf