Coinbase
Exchange, Regulierung

Die Kryptowährungsbörse Coinbase verzeichnet einen Anstieg ihres Marktanteils nach dem Binance-Drama

Nach der Ankündigung einer erheblichen Einigung über mehrere Milliarden Dollar zwischen Binance und US-Regulierungsbehörden in der letzten Woche hat das On-Chain-Datenanalyseunternehmen Kaiko Research berichtet, dass Coinbase einen bemerkenswerten Anstieg des Marktanteils verzeichnet hat.

Historische Einigung erreicht

Am 21. November erzielte Binance eine historische Einigung über 4,3 Milliarden Dollar mit dem US-Justizministerium (DoJ), womit Vorwürfe im Zusammenhang mit Geldwäsche beigelegt wurden.

Laut Kaiko Research haben die rechtlichen Herausforderungen, mit denen Binance konfrontiert ist, zu einer Neuaufteilung des Marktanteils zwischen verschiedenen Kryptobörsen geführt. Das Unternehmen veröffentlichte kürzlich einen Bericht, der zeigte, dass Coinbase eine Zunahme des Handelsvolumens während des europäischen Handelstages außerhalb der regulären US-Handelszeiten verzeichnete:

Der Marktanteil von Coinbase wuchs am stärksten außerhalb der US-Handelszeiten (14-22 UTC), zeigte jedoch stattdessen einen Anstieg während des Handelstags in Europa und zu Beginn des Handelstags in Ostasien.

Auch die Krypto-Börse Bybit meldet angeblich erhebliche Veränderungen im Laufe des Tages:

“Bybit emergiert als sofortiger Gewinner, indem es stündlich Marktanteile gewinnt und in 16 von 24 Stunden um mehr als 20% wächst”, so der Bericht.

Binance-Schlichtung möglicherweise positiv für den gesamten Markt

Obwohl Binance rechtlichen Herausforderungen gegenübersteht, soll es angeblich seine Liquidität in allen Kryptowährungen aufrechterhalten:

“Trotz des wachsenden Marktanteils von Coinbase bleibt Binance der Liquiditätsführer, sowohl für BTC als auch für Altcoins”, so der Bericht.

Einige Branchenführer betrachten die Einigung von Binance mit dem DoJ als positiv für die Kryptogemeinschaft. Mike Novogratz von Galaxy Digital ist der Meinung, dass die jüngsten rechtlichen Schritte gegen Binance der gesamten Kryptoindustrie zugutekommen. Er sagt:

Ich denke, sie haben in vielerlei Hinsicht weniger Risiken. Die Leute haben sich Sorgen um den Umgang mit Binance gemacht. Jetzt gibt es viel weniger, worüber man sich Sorgen machen muss.

In anderen Nachrichten wurde berichtet, dass die Aktien von Coinbase nach den rechtlichen Problemen von Binance den höchsten Stand seit 18 Monaten erreicht haben. Am 27. November schloss Coinbase bei 119,77 USD, dem höchsten Niveau seit Mai 2022, als es bei 114,25 USD schloss, laut Daten von TradingView.

Exchange News

Krypto-Händler kauft 76 Milliarden Shiba Inu Tokens & Deutsche erhalten kostenlos 20 Euro
Mike Novogratz prognostiziert gigantische Korrektur von Bitcoin auf $50.000
Crypto-Analyst prognostiziert: XRP-Kurs steigt auf $0,92 am 13. März
Mehr News

Meist gelesen

CEO prognostiziert: XRP auf dem Weg, globale Standardwährung zu werden
Krypto-Analyst prognostiziert: VeChain-Kurs könnte um 14.600 % steigen
Warum steigt der Bitcoin-Kurs über $53.000?