Istanbul Turkey
Blockchain

Die Hälfte der Menschen in der Türkei besitzt jetzt Kryptowährungen

Laut einer neuen Untersuchung von KuCoin nimmt die Akzeptanz von Kryptowährungen in der Türkei zu, einem Land, das mit hoher Inflation zu kämpfen hat. In den letzten anderthalb Jahren ist die Akzeptanz in der türkischen Bevölkerung von 40% auf 52% gestiegen.

Mehr Akzeptanz in Ländern mit hoher Inflation

KuCoin, die fünftgrößte Kryptowährungsbörse der Welt, sammelte diese Daten auf der Grundlage von Umfrageantworten von 500 Personen. Diese wurden dann in ihrem neuesten Bericht “Understanding Crypto Users” analysiert.

Unsere Ergebnisse in der Türkei und frühere Berichte aus anderen Ländern deuten darauf hin, dass die wachsende Anzahl und Prozentsatz der Krypto-Investoren in der Türkei auf ein steigendes Interesse und Akzeptanz von Kryptowährungen als Schutz vor Inflation hinweisen. Besonders jetzt, da die türkische Lira mehr als 50% ihres Wertes gegenüber dem US-Dollar verloren hat.

– Ein Vertreter von KuCoin

Der KuCoin-Vertreter verwies auf ähnliche frühere KuCoin-Berichte über Brasilien und Nigeria, wo Inflation ebenfalls ein großes Problem ist.

Laut der Studie gaben 58 Prozent der Befragten an, dass ihr “Hauptgrund” für die Investition in Kryptowährungen das “Anhäufen von Wohlstand auf lange Sicht” sei. Zusätzlich strebt 37 Prozent an, es als Wertspeicher zu nutzen.

Was die Kryptowährungen betrifft, in die die Menschen investieren, führt Bitcoin: 71 Prozent der Investoren geben an, Bitcoin zu besitzen. 45 Prozent besitzen Ethereum und andere Stablecoins.

Obwohl Männer immer noch häufiger in Krypto investieren, investieren junge Frauen in der Türkei zunehmend. 47 Prozent der Krypto-Investoren im Alter zwischen 18 und 30 Jahren sind Frauen. Aus dem Bericht geht hervor, dass 57% der Befragten aufgrund von Empfehlungen von Freunden und Familie beschlossen haben zu investieren.

Die Digitale Lira

Darüber hinaus hat die türkische Regierung mit einer digitalen Zentralbankwährung (CBDC), der Digitalen Lira, experimentiert.

“Wir glauben, dass ein tiefes und umfassendes Verständnis der Kryptogemeinschaft entscheidend ist, um ein umfassenderes und verantwortungsvolleres Finanzökosystem zu gestalten”, so der Vertreter von KuCoin.

Mit der zunehmenden Geschwindigkeit der Kryptoentwicklung wird das Verständnis der Handlungen, Tendenzen und treibenden Kräfte der Kryptonutzer in verschiedenen Regionen immer wichtiger.

Kostenlose 10 Euro in Krypto

Möchtest du in die Welt der Kryptowährungen eintreten und vielleicht Bitcoin oder eine andere Kryptowährung kaufen? Dann haben wir großartige Neuigkeiten für dich! Dank einer speziellen Vereinbarung zwischen Newsbit und Bitvavo, einer der zugänglichsten und benutzerfreundlichsten Kryptobörsen in Europa, erhalten unsere Leser ein exklusives Angebot.

Wenn du dich über den unten stehenden Link bei Bitvavo anmeldest, erhältst du nicht nur 10 Euro kostenlos, sondern zahlst auch keine Handelsgebühren für deine ersten 10.000 Euro an Transaktionen.

Blockchain nieuws

USA und Nigeria diskutieren Partnerschaft in digitaler Wirtschaft und KI
Arkansas State House genehmigt Gesetzesvorlagen zur Einschränkung des Krypto-Minings
Schwedische Kryptominer schulden mehr als 84 Millionen Euro an Steuern nach Steuervermeidung
Mehr News

Meist gelesen

Bitcoin-Kurs könnte nach der BTC-Halbierung auf 42.000 $ fallen
Das ist der Grund, warum der Bitcoin-Kurs fällt
Krypto-Analyst: VeChain-Kurs wird um 1400 Prozent steigen