Gouden Bitcoin
Bitcoin

Die Anzahl der Bitcoins an den Börsen erreicht den niedrigsten Stand seit sechs Jahren

Neue Daten von der On-Chain-Analyseplattform Santiment enthüllen, dass die Anzahl der Bitcoins an den Börsen auf den niedrigsten Stand seit mehr als sechs Jahren gefallen ist. Laut Santiment befinden sich derzeit nur 5,8 Prozent der Bitcoins an den Börsen, was den niedrigsten Stand seit Dezember 2017 markiert.

Bitcoin ist der Spitzenreiter

Bitcoin (BTC) ist nicht nur der Marktführer in Bezug auf Marktkapitalisierung und Bewertung, sondern auch der Boss, wenn es um die Aktivität im Netzwerk geht.

Auf Platz zwei folgt Tether (USDT), gefolgt von Ethereum, Polygon und Litecoin. Es ist fast schon bizarr zu sehen, dass die Anzahl der täglichen aktiven Adressen auf Ethereum und Litecoin fast auf dem gleichen Niveau liegt.

In Bezug auf diese Statistik liegt Bitcoin weit vor der Konkurrenz. Insofern ist es verständlich, dass sich BlackRock nur für die Einführung eines Spot Bitcoin ETF interessiert und derzeit nicht wirklich andere Münzen in Betracht zieht.

Konzentration bei Ethereum

In Bezug auf Ethereum hat Santiment auch eine interessante Beobachtung gemacht. Die größten 10 Adressen, die die Währung von Vitalik Buterin halten, haben nämlich 35 Prozent aller Token im Besitz.

Laut Santiment ist die Zunahme der Bestände großer Adressen darauf zurückzuführen, dass kleinere Anleger aus Angst ihre Ethereum während der Korrekturen verkaufen.

“Die 10 größten Adressen im Ethereum-Netzwerk halten nun 35 Prozent aller Tokens. Das bedeutet nicht, dass die zweitgrößte Münze auf dem Markt plötzlich zentralisiert ist, sondern es zeigt die Kapitulation kleinerer Händler”, so Santiment.

Zum Zeitpunkt des Schreibens liegt der Bitcoin-Kurs bei 26.029 US-Dollar und Ethereum bei 1.647 US-Dollar.

Kostenlose 10 Euro in Krypto

Möchten Sie in die Welt der Kryptowährungen einsteigen und vielleicht Bitcoin oder eine andere Kryptowährung kaufen? Dann haben wir großartige Neuigkeiten für Sie! Dank einer speziellen Vereinbarung zwischen Newsbit und Bitvavo, einer der zugänglichsten und benutzerfreundlichsten Kryptobörsen in Europa, erhalten unsere Leser ein exklusives Angebot.

Wenn Sie sich über die unten stehende Schaltfläche bei Bitvavo anmelden, erhalten Sie nicht nur 10 Euro kostenlos, sondern zahlen auch keine Handelsgebühren für Ihre ersten 10.000 Euro an Transaktionen.

Bitcoin News

Krypto-Analyst prognostiziert Bitcoin-Kurs von $149.000 bis Ende 2024
Kaleo: Bitcoin-Kurs von 200.000 Dollar in Sicht
Bitcoin-Kurs von 73.000 Dollar ist entscheidend
Mehr News

Meistgelesen

Entscheidungstag für Ethereum ETF: Um diese Uhrzeit wird das Urteil erwartet
Die Zukunft von XRP: Kann es Solana, Ethereum und sogar Bitcoin überholen?
Krypto-Analysten prognostizieren: So lange dauert es, um mit einer $1.000-Investition in Cardano Millionär zu werden