germany
Bitcoin

Deutscher Abgeordneter fordert die Regierung auf, voreiligen Bitcoin-Verkauf zu stoppen

Joana Cotar, ein Mitglied des deutschen Parlaments und Bitcoin-Aktivistin, fordert die Regierung auf, ihre “voreiligen” Bitcoin-Verkäufe zu stoppen und die Währung als “strategische Reservewährung” zu übernehmen, um sich gegen das traditionelle Finanzsystem zu schützen.

Stoppt die hastigen Verkäufe

“Ich fordere Sie dringend auf, Bitcoin im Staatsbesitz nicht voreilig zu veräußern”, schrieb die deutsche Politikerin am 4. Juli an die Mitglieder der deutschen Regierung.

Laut Cotar kann Bitcoin Deutschland helfen, seine Schatzreserven zu diversifizieren. Es könnte als Absicherung gegen Inflation und Währungsabwertung dienen und die Innovation im Land fördern.

Ein weiterer Ausverkauf sei nicht “weise” und “kontraproduktiv” für das Land, sagte Cotar, die den Brief auch nutzte, um vier deutsche Politiker zu der Veranstaltung “Bitcoin Strategies for Nation States” im Oktober einzuladen, um ihre Kollegen möglicherweise “orange-pillen” zu können.

Von “orange-pillen” spricht man, wenn jemand einen anderen davon überzeugt, in Bitcoin zu investieren, indem er ihn von den Vorteilen der digitalen Währung überzeugt.

434,9 Millionen Dollar an Bitcoin verkauft

Seit dem 19. Juni hat die deutsche Regierung bereits Bitcoin im Wert von 434,9 Millionen Dollar verkauft, und damit ist Car nun vollkommen unzufrieden.

In der letzten Transaktion der deutschen Regierung sahen wir Bitcoin im Wert von 172 Millionen Dollar zu Kraken und Bitstamp fließen. Diese wurden nicht dorthin geschickt, um dort gehodlt zu werden.

Deutschland besitzt derzeit noch 42.274 Bitcoin, die über alle seine Wallets hinweg etwa 2,4 Milliarden Dollar wert sind.

Original des Briefes, den Joana Cotar an die deutsche Regierung schrieb. Quelle: Joana Cotar

Cotar möchte den massenhaften Verkauf durch ihre Regierung jetzt stoppen und behauptet, dass Bitcoin zur wirtschaftlichen Unabhängigkeit Deutschlands beitragen kann und die Widerstandsfähigkeit gegen externe finanzielle Unsicherheiten verbessern kann.

Bitcoin News

Milliardär Mark Cuban: „Bitcoin wird die Weltwährung der Zukunft“
ARK Invest: Mehrere Indikatoren deuten auf positive Signale für den Bitcoin-Kurs hin
Erschöpfung bei großen Bitcoin-Verkäufern, Analysten bleiben optimistisch
Mehr News

Meistgelesen

SEC annulliert entscheidendes Ripple-Meeting: Wird es doch keine Einigung geben?
Ist dies der Grund, warum der Ripple (XRP) Kurs enorm steigt?
XRP-Kurs steigt um 40 %, Kryptoanalysten erwarten „historischen Durchbruch“