Ripple (XRP)
Ripple

Deep Dive: Kann Ripple die Grenze von 0,50 $ überschreiten?

In der heutigen Tiefenanalyse konzentrieren wir uns auf Ripple (XRP). Wir untersuchen nicht nur aktuelle Entwicklungen rund um das Projekt, sondern analysieren auch On-Chain-Daten, um ein detailliertes Bild von der Annahme dieser Kryptowährung zu bekommen.

Aktuelle Entwicklungen

In diesem Abschnitt beleuchten wir einige der wichtigsten Neuigkeiten über XRP. Der viel diskutierte Altcoin war in den letzten Wochen nahe am Preislimit von 0,50 $ und Investoren hoffen seit einem Monat darauf, dieses wichtige Preisniveau zu durchbrechen. Positive Entwicklungen im Zusammenhang mit der Security and Exchange Commission (SEC) Klage und anderen Nachrichten könnten das Projekt möglicherweise über diese Grenze hinaus heben.

Ripple unterstützt die Entwicklung der Hongkonger CBDC

Das Unternehmen hinter XRP, Ripple, geht eine Zusammenarbeit mit der Währungsbehörde von Hongkong ein, um die Entwicklung einer Central Bank Digital Currency (CBDC) zu unterstützen. Das Blockchain-Unternehmen wird zusammen mit einer Reihe anderer spezialisierter Unternehmen aus der Technologie- und Finanzbranche den Piloten für das Projekt aufsetzen. Ripples Beitrag zum CBDC-Markt lässt Nutzer und Investoren hoffen, dass das Unternehmen und möglicherweise XRP mit der Annahme von CBDCs mitwachsen können.

Ripple keine Wertpapier?

Die lang andauernde Gerichtsverhandlung zwischen Ripple und der SEC bleibt in den Schlagzeilen. So ergab sich aus aktuellen Nachrichten, dass Ripple ein starkes Beweisstück in den Gerichtsprozess einbringen darf. Dies könnte ein wichtiger Schritt sein, mit dem Ripple den Sieg erringen kann. Der Beweis betrifft Aussagen eines (ehemaligen) SEC-Mitarbeiters, in denen behauptet wird, dass die Kryptowährung nicht anders behandelt werden muss als Bitcoin (BTC) und Ethereum (ETH) und somit kein Wertpapier ist. Trotzdem gibt es noch kein offizielles Urteil und es herrscht immer noch viel Unsicherheit auf dem Markt hinsichtlich des Ausgangs des Rechtsstreits.

Ein Tauchgang in die Daten

Die Volatilität rund um XRP und die Versuche, eine Preisschwelle von 0,50 $ zu durchbrechen, sind Grund genug, einen Blick in die Daten zu werfen und zu prüfen, ob die Adoption des Netzwerks tatsächlich einen möglichen Preisanstieg bewirken kann. In diesem Abschnitt betrachten wir sowohl On-Chain-Daten, um Einblick in das Verhalten der Nutzer zu bekommen, und analysieren den Kursverlauf der letzten Monate.

On-Chain-Daten von XRP

On-Chain-Daten bieten Einblicke in die tatsächliche Nutzung und Adoption eines Netzwerks. In diesem Abschnitt betrachten wir die Aktivität im XRP-Netzwerk und analysieren die Verteilung des im Umlauf befindlichen Angebots unter den Walen.

Aktivität im XRP-Netzwerk

Um den Kurs über das Niveau von 0,50 $ zu heben, ist es wichtig, dass die Nutzung des Netzwerks weiter wächst. Die tägliche Aktivität im Netzwerk in den letzten 5 Jahren ist in Abbildung 1 zu sehen. Daraus geht klar hervor, dass die Aktivität im Netzwerk in der letzten Bullenmarktphase stark zugenommen hat und auf 200.000 täglich aktive Adressen gestiegen ist, im Juli 2022 sogar einen Höhepunkt von fast 300.000 aktiven Adressen erreichte. Seit dem Übergang zu einem Bärenmarkt hat auch die Aktivität im Netzwerk abgenommen. So ist die Aktivität mittlerweile deutlich niedriger mit 24.000 aktiven Adressen.

Das zeigt, dass das Netzwerk Schwierigkeiten hat mit den makroökonomischen Bedingungen und den Problemen auf dem Kryptomarkt. Auch in den letzten 3 Monaten ist ein Rückgang der Aktivität zu beobachten. So halbierte sich die Aktivität in den letzten 90 Tagen von 50.000 täglich aktiven Adressen. Es ist ein deutlicher Hinweis darauf, dass die Nachfrage nach dem Netzwerk abnimmt, was dazu führen kann, dass der Kurs ebenfalls nachlässt. Damit steht die Währung noch nicht in einer starken Position, um durch die Preisschwelle von 0,50 $ zu brechen, und es wird hauptsächlich vom Verhalten der Trader abhängen. Allerdings sehen wir, dass die aktuellen Niveaus höher sind als im vorherigen Bärenmarkt von 2019, was zeigt, dass die Aktivität über Bärenmärkte hinweg zugenommen hat.

Aktivität im XRP-Netzwerk in den letzten 5 Jahren
Abbildung 1: Aktivität im XRP-Netzwerk in den letzten 5 Jahren – Quelle: Messari

Verteilung des zirkulierenden XRP-Angebots unter den Walen

Eine große Menge des zirkulierenden XRP-Angebots liegt in den Händen einer kleinen Gruppe von Wallets. Das sind sehr große Wale, die ein großes Vermögen besitzen und damit den Markt beeinflussen können. Das Ausmaß der Zentralisierung im Vermögensmanagement in einem Netzwerk wird oft kritisiert, weil ein Netzwerk in diesem Fall anfällig für Markteinflüsse ist. Wale könnten nämlich entscheiden, ihre großen Bestände zu verkaufen.

Wenn wir uns Abbildung 2 ansehen, sehen wir, dass XRP im Vergleich zu anderen Münzen relativ gut in der Vermögensverteilung aufgestellt ist, entgegen den manchmal in der Krypto-Community geäußerten Meinungen. Mit 10,8% bleibt es jedoch wichtig, dass diese Wale ihr XRP langfristig halten, um die Preisgrenze von $0,50 durchbrechen zu können.

Abbildung 2: Prozentsatz des im Umlauf befindlichen Angebots im Besitz der Top 10 größten Wallets - Quelle: coincodex.com
Abbildung 2: Prozentsatz des im Umlauf befindlichen Angebots im Besitz der Top 10 größten Wallets – Quelle: coincodex.com

Preisanalyse von XRP

Der XRP-Preis hat in den letzten 90 Tagen eine starke Rallye erlebt, um sich dann etwas abzukühlen. Dies ist deutlich in Abbildung 3 zu sehen, wo der Preis im März fast bis auf $0,35 sank und dann Ende desselben Monats schnell auf etwa $0,58 stieg. Ein Anstieg von 65% in weniger als einem Monat. In der darauffolgenden Periode sank der Kurs etwas ab und fand für eine kurze Zeit einen Boden um den wichtigen Preis von $0,50 von 3. bis 17. April, um dann doch weiter bis auf etwa $0,42 zu fallen.

Derzeit hat sich der Preis nach positiven Meldungen bezüglich des SEC-Prozesses etwas erholt und der Kurs liegt bei $0,45. Auffällig sind die Deckel, die sich um die $0,45 und insbesondere die $0,50 gebildet haben. Die Kurse bilden eine mentale Grenze für Investoren und Trader nutzen diese Kurse, um Gewinne zu realisieren. Um das Deckel von $0,50 kurzfristig zu testen (und zu durchbrechen), wäre gute Nachrichten in der Makroökonomie oder im SEC-Prozess notwendig.

Kursverlauf von XRP in den letzten 90 Tagen
Abbildung 3: Kursverlauf von XRP in den letzten 90 Tagen – Quelle: CoinGecko

Schlussfolgerung

Obwohl Investoren aufgrund positiver Nachrichten über ein starkes Beweisstück, das Ripple in den Gerichtsprozess mit einbeziehen darf, Hoffnung auf einen positiven Ausgang des SEC-Rechtsstreits haben, sehen wir, dass die Aktivität im Netzwerk derzeit noch zu wünschen übrig lässt. Dies macht es schwieriger, mit Überzeugung über die Marke von $0,50 zu kommen. Natürlich könnte ein weiter positiver Verlauf des Rechtsstreits und Verbesserungen in den makroökonomischen Bedingungen den Preis beschleunigen.

Ripple News

Geschlossene SEC-Sitzung weckt Spekulationen über eine Einigung mit Ripple
Experten prognostizieren: XRP steht vor einem beispiellosen Kursanstieg
Krypto-Analysten: Ripple (XRP) steht vor einem gigantischen Kursanstieg
Mehr News

Meist gelesen

Bekannter Krypto-Influencer BitBoy empfiehlt diese 4 Kryptowährungen
Krypto-Analysten: Ripple (XRP) steht vor einem gigantischen Kursanstieg
XRP-Kurs könnte aufgrund neuer Stablecoin auf $12 steigen