Bitcoin up
Bitcoin

Dave the Wave prognostiziert den Beginn eines neuen Bullenmarkts für Bitcoin

Dave the Wave, ein beliebter pseudonymer Analyst auf Twitter, behauptet, dass ein wichtiger Indikator derzeit darauf hindeutet, dass Bitcoin offiziell mit seiner Erholung begonnen hat. Das lässt sich auch am Kurs ablesen, der seit November 2022 von 15.500 Dollar auf aktuell 30.500 Dollar gestiegen ist, aber die Bestätigung durch die technische Analyse ist erfreulich.

Es handelt sich um den monatlichen Moving Average Convergence Divergence (MACD) Indikator, der laut Dave the Wave nun bullish ist.

Wichtiger Moment?

“Wenn der monatliche MACD-Indikator es geschafft hat, den Höhepunkt des Marktes in 2021 vorherzusagen, der danach durch die Preisaktion bestätigt wurde, zu einem Zeitpunkt, als jeder von Kopf bis Fuß bullish war, würde das dann nicht diesem Indikator zusätzliches Gewicht verleihen?”, fragt Dave the Wave.

Der MACD ist ein Indikator der technischen Analyse, der das Momentum eines Vermögenswerts widerspiegelt. Wenn man zum Beispiel feststellt, dass das Momentum nachlässt, könnte dies eine Trendwende widerspiegeln.

In der Vergangenheit war der MACD laut Dave the Wave ein genauer Indikator für Bitcoin. Der Analyst selbst ist bekannt dafür, dass er im Mai 2021 den Zusammenbruch von Bitcoin vorhersagte. Allerdings sieht Dave the Wave derzeit eine kleine Verzögerung im Anstieg des wöchentlichen MACD von Bitcoin (siehe Diagramm).

Kleiner Rückgang

Für die letzten 24 Stunden ist ein kleiner Rückgang bei Bitcoin zu verzeichnen. Eine mögliche Erklärung für die Rückgänge könnte sein, dass große Wale derzeit ihre Bitcoin verkaufen. Darüber hinaus zeigen verschiedene Indikatoren, dass die Liquidität in Fiatgeld sinkt, was im Allgemeinen auch keine gute Entwicklung für Risikoanlagen ist.

Außerdem gibt es derzeit wenig – außer der allgemeinen Stimmung und einigen Indikatoren innerhalb der technischen Analyse – das wirklich bullish für Bitcoin ist. Vor allem auf makroökonomischer Ebene herrscht derzeit viel Unsicherheit.

Sollte eine Rezession ausbrechen, könnte das die Kurse ziemlich drücken und das sorgt möglicherweise jetzt für Gegenwind für die Bullen. Wie schon beim letzten Versuch scheint die Rallye jetzt an der Widerstandsmarke von 31.000 Dollar zu scheitern.

Bitcoin News

Gründer von SkyBridge Capital prognostiziert Bitcoin-Kurs von 200.000 Dollar im Jahr 2024
Bitcoin-Preis steigt auf 65.000 Dollar nach gemäßigter Reaktion des Iran auf israelischen Angriff
Bitcoin-Kurs stürzt erneut ab durch Eskalation im Nahen Osten
Mehr News

Meistgelesen

Bitcoin-Kurs könnte nach der BTC-Halbierung auf 42.000 $ fallen
Was verursacht den Absturz des Bitcoin-Kurses?
Kryptomarkt im freien Fall: Panik nach plötzlichem massivem Crash