PC Gaming
Blockchain

Das Videospielunternehmen Krafton enthüllt ein auf Cosmos basierendes Abrechnungssystem

In aktuellen Berichten von Wu Blockchain wird berichtet, dass Josh Lee, der Gründer von Osmosis, kürzlich die Einführung von Krafton Settlus, einer südkoreanischen Videospielholding, angekündigt hat. Krafton Settlus basiert auf dem Cosmos-Netzwerk und wurde entwickelt, um den Schöpfern ein transparentes Abrechnungssystem zu bieten.

Start des Testnets für das kommende Jahr geplant

Berichten zufolge ist der Start des Settlus-Testnets für Anfang 2024 geplant. Im März 2022 kündigte Krafton die Entwicklung eines Blockchain-Spiels auf dem Solana-Netzwerk an, jedoch wurden seitdem keine Produkte mehr veröffentlicht.

Settlus präsentiert sich auf der offiziellen Website als maßgeschneiderte Blockchain, die den Schöpfern ein transparentes Abrechnungssystem bietet. Einige der auf der Website genannten Merkmale sind die Verwendung von NFTs für Lizenzgebühren, sofortige Auszahlungen basierend auf Transaktionsdaten, Gasgebühren in Form von Stablecoins und nahtlose NFT-Interoperabilität ohne die Notwendigkeit von Kryptobrücken. Das Settlus-Team sagte:

Unser Ziel ist es, als Gateway zu dienen, das Web2-Produkte mit den vielfältigen Bereichen von Web3 verbindet, anstatt leere Versprechungen über die Schaffung eines neuen Universums zu machen. Obwohl wir fest an die Vision von Settlus glauben, erkennen wir auch die Bedeutung der Überprüfung, ob dies wirklich das ist, was die Welt will.

Über Migaloo, ein UGC-orientiertes Metaverse-Projekt, möchte das Team diese Überzeugung validieren.

NFTs mit Lizenzgebühren verknüpfen

Die Settlus-Initiative strebt die Implementierung eines transparenten und grenzüberschreitenden Systems an, das NFTs mit Lizenzgebühren für originale Werke verknüpft, um einen wesentlichen Anreiz für das Maker-Ökosystem zu schaffen. Das Team erklärte: “Mit der Sammlung einer breiten Palette von Kreationen und der Integration einzigartiger geistiger Eigentumsrechte aus anderen Blockchains wird das Settlus-Ökosystem exponentiell wachsen, indem es mit verschiedenen Content-Plattformen zusammenarbeitet.”

Krafton, der Entwickler des beliebten Schießspiels PUBG mit über 294 Millionen weltweiten Nutzern, hat bestätigt, dass er sich weiterhin für die weltweite Identifizierung und Veröffentlichung von Spielen einsetzt, die einzigartige und unterhaltsame Erlebnisse bieten.

Blockchain nieuws

Canaan meldet Einnahmenrückgang trotz Bitcoin-Hausse
Pyth Network startet Echtzeit-Preisfeeds auf der Hedera-Blockchain
Kampf gegen unfaire Spielweise im Blockchain-Spiel Shrapnel
Mehr News

Meist gelesen

CEO prognostiziert: XRP auf dem Weg, globale Standardwährung zu werden
Krypto-Analyst prognostiziert: VeChain-Kurs könnte um 14.600 % steigen
Warum steigt der Bitcoin-Kurs über $53.000?