Bitcoin analyse
Bitcoin

Das ist, Warum Ein Top-Analyst Einen Herannahenden Bitcoin Bullenmarkt Vorhersagt

Ein renommierter Kryptoanalyst gibt eine kühne Prognose für Bitcoin (BTC) ab, mit besonderem Fokus auf einen wichtigen Indikator, der historische Daten präzise verfolgt. Dieser Experte vermutet, dass, wenn dieser Indikator in seinem aktuellen Verhalten konstant bleibt, wir einen beachtlichen Aufwärtstrend für den Krypto-Marktführer sehen könnten.

Globale Liquiditätszyklen und der potenzielle Aufwärtstrend von Bitcoin

Der Kryptoanalyst TechDev hat seine tiefgehenden Erkenntnisse über globale Liquiditätszyklen mit seiner beeindruckenden Twitter-Gemeinschaft von mehr als 416.400 Followern geteilt. Im Mittelpunkt seiner Forschung steht der Vergleich zwischen den chinesischen 10-jährigen Anleihen (CN10Y) und dem US-Dollarindex (DXY).

Um ein besseres Verständnis der globalen Liquiditätszyklen zu bekommen, untersucht TechDev die Gesamtbilanzen der großen Zentralbanken. Diese Bilanzen geben Aufschluss darüber, wie viel Geld von den wichtigsten Zentralbanken weltweit geschaffen wird.

Die von TechDev präsentierte Grafik weist auf einen möglichen Aufwärtstrend in der globalen Liquidität hin. Dies ist vor allem auf die Ausweitung der Bilanzen dieser Zentralbanken zurückzuführen. Ein bemerkenswerter Befund ist die enge Korrelation zwischen der globalen Liquidität und den Preisbewegungen von Bitcoin. Aus diesen Daten geht hervor, dass Bitcoin, indem es diesem Liquiditätstrend folgt, in naher Zukunft einen signifikanten Preisanstieg erwarten kann.

liquiditeit wereld
Quelle: TechDev/Twitter

Bitcoins Potenzial und die logarithmische Wachstumskurve

Basierend auf einer detaillierten Analyse des Analysten TechDev scheint Bitcoin auf dem Weg zu sein, spätestens bis 2025 die logarithmische Wachstumskurve (LGC) zu erreichen.

Die LGC ist ein Instrument, das primär verwendet wird, um die Langzeitbewegungen von Bitcoin vorherzusagen. Sie berücksichtigt die Höhen und Tiefen der Kryptowährung, während sie die kurzfristige Volatilität weitgehend ignoriert.

Ein Bitcoin-Kurs von 140.000 Dollar

Laut TechDev wird die Obergrenze der LGC wahrscheinlich zwischen 100.000 und 140.000 Dollar liegen. Er betont jedoch, dass dies eine vorsichtige Schätzung ist, unter Berücksichtigung der spezifischen Parameter der LGC und der erwarteten Wachstumsrate.

Angesichts des aktuellen Handelspreises von Bitcoin von rund 28.951 Dollar würde ein Spitzenwert von 140.000 Dollar einen beeindruckenden Preisanstieg von fast 380% bedeuten.

Marktindikatoren Signalisieren Potenziellen Bitcoin-Trend

TechDev hat auch das Dreiwöchendiagramm der Marktkapitalisierung von Altcoins bemerkt, das derzeit “die kleinste Kompression aller Zeiten” aufweist. Außerdem schwebt die Breite der Bollinger-Bänder (BBW) von Bitcoin etwas über 0,50, was ein relativ geringes Maß an Volatilität anzeigt.

Händler beobachten die BBW genau. Dieser Wert kann als Indikator für einen möglichen Ausbruch dienen, unabhängig von der Richtung, nach einer Periode niedriger Volatilität.

Starke Hinweise auf einen Bullenmarkt

Basierend auf einem von TechDev geteilten Diagramm scheint ein starker Aufwärtstrend für Bitcoin in Sicht zu sein. In der Vergangenheit lag die BBW von Bitcoin dreimal zuvor um 0,50. Jeder dieser Anlässe wurde von einem vollwertigen Bullenmarkt gefolgt. Diese Beobachtung verstärkt die Annahme, dass wir uns möglicherweise am Vorabend einer ähnlichen Bewegung befinden.

Fazit

Auf der Grundlage der umfangreichen Analysen des bekannten Kryptoanalysten TechDev scheint Bitcoin auf Kurs für einen potenziell signifikanten Aufwärtstrend zu sein. Die logarithmische Wachstumskurve prognostiziert einen möglichen Preisanstieg auf irgendwo zwischen $100.000 und $140.000 spätestens bis 2025. Zudem deuten Marktindikatoren wie die Bollinger-Bandbreite und die Marktkapitalisierung von Altcoins darauf hin, dass eine Phase niedriger Volatilität möglicherweise einer explosiven Preisbewegung vorausgeht. Diese Kombination von Faktoren könnte auf einen kommenden Bullenmarkt für Bitcoin hinweisen.

Kostenlose 10 Euro in Krypto

Interessieren Sie sich für eine Investition in BTC oder eine andere Kryptowährung? Newsbit hat ein spezielles Angebot mit Bitvavo. Melden Sie sich über den untenstehenden Button an und erhalten Sie 10 Euro gratis und zahlen Sie für die ersten 10.000 Euro keine Handelsgebühren.

Bitcoin News

CNBC: Bitcoin (BTC) wird das erste Asset, das „seltener als Gold“ ist
Bitcoin nahe an besonderem Allzeithoch von 2021
Transaktionskosten für Bitcoin explodieren aufgrund des BRC-20 Token-Hypes
Mehr News

Meistgelesen

Ripple sperrt 1 Milliarde XRP im Wert von 630 Millionen Dollar: Kommt ein großer Kursanstieg?
Zwei Gründe, warum Ripple (XRP) enorm steigen wird
Bizar: Katar steht kurz davor, 500 Milliarden Dollar in Bitcoin zu investieren