bitcoin
Bitcoin

Börsennotiertes Gesundheitsunternehmen investiert 40 Millionen Dollar in Bitcoin

Die Liste der börsennotierten Unternehmen, die Bitcoin (BTC) in ihrer Bilanz haben, ist wieder etwas größer geworden. Semler Scientific, ein Technologieunternehmen, das Dienstleistungen für die medizinische Industrie anbietet, hat heute bekannt gegeben, dass es Bitcoins im Wert von mehreren zehn Millionen Dollar gekauft hat. Die Kryptowährung wurde sogar als wichtigste Schatzreserve angenommen.

40-Millionen-Dollar-Bitcoin-Kauf

Das an der NASDAQ notierte Unternehmen, unter dem Ticker ‘SMLR’, teilte die Bitcoin-Nachricht heute in einer Pressemitteilung mit.

In der Ankündigung heißt es, dass Semler Scientific insgesamt 40 Millionen Dollar in Bitcoin investiert hat. Damit hat das Unternehmen 581 Bitcoins erworben.

Semler Scientific produziert und verkauft innovative Technologielösungen, die die klinische Effektivität und Effizienz von Gesundheitsdienstleistern verbessern – darunter Kardiologen, Internisten, Versicherungsunternehmen und unabhängige Ärztegruppen.

Neben dem Kauf wurde in der Ankündigung auch mitgeteilt, dass der Vorstand des Unternehmens Bitcoin als primäre Schatzreserve angenommen hat. Das bedeutet, dass Bitcoin nun der primäre Vermögenswert ist, in den sie ihre überschüssigen Gelder investieren werden.

Eric Semler, der Vorsitzende von Semler Scientific, betonte, dass Bitcoin als zuverlässiger Wertspeicher und attraktive Investition angesehen wird, aufgrund seiner Knappheit und widerstandsfähigen digitalen Architektur, die es sogar gegenüber Gold bevorzugt macht.

Er wies auch auf die wachsende institutionelle Akzeptanz von Bitcoin hin, wie durch die Genehmigung mehrerer Bitcoin Spot Exchange-Traded Funds durch die US-amerikanische Securities and Exchange Commission (SEC) im Januar deutlich wird.

Semler Scientific folgt dem BTC-Giganten MicroStrategy

Mit der neuen Strategie stellt sich Semler Scientific auf dasselbe Spielfeld wie der amerikanische Softwareanbieter MicroStrategy, der größte börsennotierte BTC-Inhaber.

Der BTC-Besitz von Semler Scientific verblasst jedoch im Vergleich zu dem von MicroStrategy, das über 214.000 Bitcoins in seiner Bilanz hat.

MicroStrategy ist jedoch ein Extremfall, der alle anderen börsennotierten BTC-Inhaber weit übertrifft.

Laut BitcoinTreasuries kann sich Semler Scientific direkt auf Platz 22 der entsprechenden Rangliste der größten börsennotierten BTC-Besitzer einreihen.

Bitcoin News

Sind Zinssenkungen wirklich bullish für Bitcoin?
Optimismus über Zinssenkungen kehrt zurück, aber der Bitcoin-Kurs fällt weiter
Bitcoiner sind jetzt zum ersten Mal seit eineinhalb Jahren ‘extrem ängstlich’
Mehr News

Meistgelesen

ChatGPT prognostiziert: So hoch kann der XRP-Kurs steigen, wenn Ripple den Rechtsstreit gewinnt
Krypto-Analyst prognostiziert: XRP-Kurs kann auf $17 steigen
Krypto-Analyst prognostiziert gigantischen Kursrückgang von 80% für XRP