crypto analist bitcoin
Bitcoin

Bloomberg-Analyst prognostiziert Bitcoin-Kurs von 100.000 Dollar

Mike McGlone, Analyst bei Bloomberg Intelligence und bekannter Befürworter von Bitcoin, prognostiziert, dass der Kurs des Marktführers langfristig auf 100.000 Dollar steigen könnte. Auf dem Weg zu diesem Kurs könnte Bitcoin jedoch mit schweren Rückschlägen konfrontiert werden, so McGlones weitere Vorhersage.

Der Bloomberg-Analyst warnt nämlich vor einem neuen Absturz von Bitcoin auf unter 20.000 Dollar.

Preissenkung von 50 Prozent

“Erinnert euch daran, dass ich von einem Bitcoin-Kurs von 100.000 Dollar sprach, als die digitale Währung unter 20.000 Dollar gehandelt wurde… das gilt weiterhin für die Langfristperspektive, aber ich denke, es ist wahrscheinlicher, dass Bitcoin um 50 Prozent einbricht und auf unter 20.000 Dollar fällt und möglicherweise sogar einen neuen Tiefstand erreicht, bevor es sich in diese Richtung bewegt”, so McGlone.

Als Unterstützung für seine Prognose verweist McGlone auf die US-Staatsanleihen, die derzeit mehr als 5 Prozent auszahlen. “Wenn ich sehe, dass ich 5,25 Prozent auf eine US-Staatsanleihe bekommen kann? Dann unterschreibe ich sofort”, so McGlone weiter.

McGlone verweist also hauptsächlich auf das makroökonomische Klima als möglichen Grund dafür, dass Bitcoin keine neuen Allzeithochs produzieren kann. Die Federal Reserve erhöhte die Zinsen in den letzten 15 Monaten aggressiv und ist wahrscheinlich noch nicht ganz fertig. Auch für diese Woche ist möglicherweise eine weitere Erhöhung geplant.

Schwierig für Bitcoin

Fürs Erste sieht McGlone vor allem Hindernisse für Bitcoin. “Ich würde gerne optimistisch für Bitcoin sein, aber wenn man sich den aktuellen Kurs von 30.000 Dollar ansieht, das erste Mal, dass es auf diesem Niveau gehandelt wurde, war Ende 2020, Anfang 2021, insofern hat es sich nicht geändert.

Wenn man sich den Nasdaq im gleichen Zeitraum ansieht, sieht man einen Anstieg von 20 Prozent, während die Volatilität im Nasdaq nur halb so hoch ist wie die von Bitcoin”, so ein etwas pessimistischer McGlone.

Zum Zeitpunkt des Schreibens notiert Bitcoin bei einem Kurs von 29.160 Dollar, und es scheint, dass die Bullen wirklich Mühe haben, die Kontrolle wieder zu übernehmen. In dieser Hinsicht könnte McGlone mit seinen Prognosen recht behalten und wir müssen vielleicht noch eine Weile auf neue Allzeithochs warten.

Bitcoin News

Lunu-CEO: Anzahl der Krypto-Investoren wird bis 2026 verdreifacht
Sind Zinssenkungen wirklich bullish für Bitcoin?
Optimismus über Zinssenkungen kehrt zurück, aber der Bitcoin-Kurs fällt weiter
Mehr News

Meistgelesen

ChatGPT prognostiziert: So hoch kann der XRP-Kurs steigen, wenn Ripple den Rechtsstreit gewinnt
Krypto-Analyst prognostiziert: XRP-Kurs kann auf $17 steigen
Kritischer technischer Indikator sagt enormen Anstieg des XRP-Kurses voraus