Ethereum cryptocurrency and chart
Ethereum

Bloomberg-Analyst: Ethereum-ETFs werden zum ‘Sidekick’ von Bitcoin-ETFs

Bloomberg-Analyst Eric Balchunas hat wenig Vertrauen in einen erfolgreichen Start der Ethereum-ETFs in diesem Monat. Laut Balchunas haben die ETFs für Ethereum nicht das Potenzial, denselben Effekt zu erzielen wie die von Bitcoin und bleiben eine Art „Sidekick“ für die von Bitcoin.

Wenig Vertrauen in Ethereum-ETFs

„Bitcoin ist wie genug scharfe Krypto-Sauce. Bitcoin allein reicht aus. Diese Assets bewegen sich ohnehin recht synchron und Ethereum ist schwieriger zu erklären. Ich sehe die Ethereum-ETFs als nichts weiter als einen Sidekick für die von Bitcoin“, so Balchunas.

Während die „Bitcoin ist digitales Gold“-Wertvorstellung leicht zu verstehen ist, ähnelt das Ethereum-Ökosystem eher einer Tech-Aktie, was es für traditionelle Investoren schwieriger macht zu verstehen, erklärt Balchunas.

Ophelia Snyder meint, dass man die Ethereum-ETFs nicht zu sehr mit denen von Bitcoin vergleichen sollte. Der Bitcoin-ETF gehörte zu den erfolgreichsten ETF-Starts in der Geschichte.

„Die Vorstellung, dass die Bitcoin-ETF-Starts ein Standard sind, ist nicht realistisch. Die Ethereum-ETFs werden ebenfalls einen erfolgreichen Start haben. Sie werden signifikant besser abschneiden als der durchschnittliche ETF. Ich denke, sie werden zu den besten ETF-Starts aller Zeiten gehören“, so Snyder, die Mitbegründerin von 21Shares.

Wann kommen die Ethereum-ETFs?

Wann die Ethereum-ETFs genau kommen, ist noch nicht ganz klar. Alles scheint bereit für einen schnellen Start, aber es fehlt noch immer das endgültige grüne Licht.

Vom Timing her hätte die Einführung der Ethereum-ETFs besser sein können. Der Markt läuft nicht gut und das sind normalerweise nicht die besten Momente, um neue Investitionen zu starten.

Der Hunger nach Ethereum wird derzeit nicht riesig sein, was es schwierig macht, sich einen erfolgreichen Start vorzustellen.

In dieser Hinsicht wäre es für Ethereum überhaupt nicht schlimm, wenn der Start auf einen Zeitpunkt verschoben würde, an dem der Markt besser dasteht. Besonders wenn man bedenkt, dass die Aktienmärkte immer noch gut abschneiden.

Oft sieht man, dass Bitcoin und Aktien recht synchron steigen und fallen, aber davon kann jetzt keine Rede mehr sein.

Bitcoin News

Milliardär Mark Cuban: „Bitcoin wird die Weltwährung der Zukunft“
ARK Invest: Mehrere Indikatoren deuten auf positive Signale für den Bitcoin-Kurs hin
Erschöpfung bei großen Bitcoin-Verkäufern, Analysten bleiben optimistisch
Mehr News

Meistgelesen

SEC annulliert entscheidendes Ripple-Meeting: Wird es doch keine Einigung geben?
Ist dies der Grund, warum der Ripple (XRP) Kurs enorm steigt?
XRP-Kurs steigt um 40 %, Kryptoanalysten erwarten „historischen Durchbruch“