Bitcoin ETF, BTC ETF
Bitcoin

Bitwise-CIO nennt Bitcoin-ETFs einen großen Erfolg und ist äußerst optimistisch

Bitwise-CIO Matt Hougan sagt, dass die 13F-Anmeldungen dieser Woche beweisen, dass die Spot-Bitcoin-ETFs ein „gigantischer Erfolg“ sind. 13F-Anmeldungen sind Dokumente, die große Investmentfirmen bei der US-amerikanischen Securities and Exchange Commission (SEC) einreichen, um ihre Investitionen offen zu legen. Einige große Parteien hatten beträchtliche Investitionen in Bitcoin-ETFs.

563 professionelle Parteien

Hougan erklärt, dass es sich um 563 professionelle Investmentfirmen handelt, die zusammen 3,5 Milliarden Dollar in Bitcoin-ETFs besitzen. Er erwartet, dass diese Zahlen letztendlich über 700 Firmen und 5 Milliarden Dollar steigen werden.

Diese Prognose scheint realistisch, da K33 Research behauptet, dass es inzwischen um mehr als 900 Firmen geht. In einer Veröffentlichung vom 16. Mai auf Twitter schreibt K33-Research-Analyst Ventle Lunde die folgende Grafik:

Hier sehen wir, dass die Spot-Bitcoin-ETFs weitaus mehr einzigartige Eigentümer haben als der Gold-ETF in seinem ersten Quartal. Wir dürfen jedoch nicht vergessen, dass das Anlageumfeld damals ganz anders war.

In dieser Hinsicht ist der Vergleich nicht ganz fair, aber es ist trotzdem schön zu sehen.

ETF-Experte ist von den Ergebnissen begeistert

Der Bloomberg-ETF-Experte Eric Balchunas ist von den Ergebnissen der Spot-Bitcoin-ETFs begeistert. Er weist unter anderem auf den ETF von BlackRock hin, der 400 einzelne Investoren anziehen konnte.

„BlackRock endete mit 414 meldenden Investoren im ersten 13F-Saison, was erstaunlich ist und alle Rekorde bricht. Selbst 20 verschiedene Investoren für einen neuen ETF zu haben, ist selten“, so Balchunas.

In Bezug auf das Kapital dominiert jedoch weiterhin der Einzelhandel. Professionelle Investoren hatten laut den Daten 11,06 Milliarden Dollar in Bitcoin-ETFs investiert, was nur 18,7 Prozent des Gesamtbetrags ausmacht.

Bitcoin News

Milliardär Mark Cuban: „Bitcoin wird die Weltwährung der Zukunft“
ARK Invest: Mehrere Indikatoren deuten auf positive Signale für den Bitcoin-Kurs hin
Erschöpfung bei großen Bitcoin-Verkäufern, Analysten bleiben optimistisch
Mehr News

Meistgelesen

SEC annulliert entscheidendes Ripple-Meeting: Wird es doch keine Einigung geben?
Ist dies der Grund, warum der Ripple (XRP) Kurs enorm steigt?
XRP-Kurs steigt um 40 %, Kryptoanalysten erwarten „historischen Durchbruch“