3d illustration olie
Bitcoin, Ethereum

Bitcoin und Ethereum sind jetzt weniger volatil als Öl

Bitcoin und Ethereum sind bekannt für ihre Volatilität, scheinen jedoch diesen Sommer eine Pause einzulegen. Zum Zeitpunkt des Schreibens sind die Ölpreise sogar volatiler als die von Bitcoin und Ethereum. Neue Daten von Kaiko zeigen, dass die 90-Tage-Volatilitätsindizes von Bitcoin und Ethereum auf 35 und 37 Prozent gesunken sind, das niedrigste Niveau seit über 5 Jahren.

Das macht beide Assets weniger volatil als Öl, das bei 41 Prozent liegt.

Was bedeutet Volatilität?

Volatilität misst im Grunde die Häufigkeit und das Ausmaß von Preisschwankungen. Die Volatilität wird berechnet, indem man die Preisvariabilität über die Zeit misst. Je höher der Prozentsatz, desto höher die Volatilität und umgekehrt.

Historisch gesehen waren Bitcoin und Ethereum viel volatiler als Öl, aber das ist jetzt nicht mehr der Fall. Allerdings sind Gold und der amerikanische Nasdaq 100 immer noch deutlich weniger volatil als Bitcoin.

Laut Dessislava Ianeva ist der Rückgang der Bitcoin-Volatilität ein Zeichen dafür, dass das Asset dabei ist, “erwachsen” zu werden. Die Menschen verstehen Bitcoin immer besser, was den Kurs offenbar stabiler macht.

Gut für Bitcoin

Man könnte argumentieren, dass die gesunkene Volatilität von Bitcoin eine gute Entwicklung für die digitale Währung ist. Die Volatilität des Bitcoin-Preises bleibt für viele Menschen ein Grund, die digitale Währung in Ruhe zu lassen.

Jetzt sehen wir, dass die Volatilität von Bitcoin stark abnimmt und Ruhe in den Markt zu kommen scheint. Es bleibt abzuwarten, ob dies tatsächlich bedeutet, dass Bitcoin anfängt, erwachsen zu werden.

Es könnte auch die Ruhe vor dem Sturm sein. Viele Analysten prognostizieren aufgrund der extrem niedrigen Volatilität von Bitcoin ein Feuerwerk für die größte digitale Währung auf dem Markt.

Also, auch dieses Feuerwerk ist möglich. Derzeit sieht es für Bitcoin etwas schlechter aus, da in den letzten 24 Stunden ein Rückgang von 2,14 Prozent verzeichnet wurde.

Kostenlose 10 Euro in Krypto

Interessieren Sie sich für eine Investition in Bitcoin oder eine andere Kryptowährung? Newsbit hat ein spezielles Angebot mit Bitvavo. Melden Sie sich über den untenstehenden Button an und erhalten Sie 10 Euro gratis und zahlen Sie für die ersten 10.000 Euro keine Handelsgebühren.

Bitcoin News

Lunu-CEO: Anzahl der Krypto-Investoren wird bis 2026 verdreifacht
Sind Zinssenkungen wirklich bullish für Bitcoin?
Optimismus über Zinssenkungen kehrt zurück, aber der Bitcoin-Kurs fällt weiter
Mehr News

Meistgelesen

ChatGPT prognostiziert: So hoch kann der XRP-Kurs steigen, wenn Ripple den Rechtsstreit gewinnt
Krypto-Analyst prognostiziert: XRP-Kurs kann auf $17 steigen
Kritischer technischer Indikator sagt enormen Anstieg des XRP-Kurses voraus