bitcoin, BTC
Bitcoin, Ethereum

Bitcoin- und Ethereum-ETFs verlieren 435 Millionen Dollar, Geld fließt in Altcoins

Bitcoin und Ethereum derzeit nicht die Favoriten institutioneller Anleger, laut dem neuesten Digital Asset Fund Flows Bericht von CoinShares. Den Zahlen von CoinShares zufolge zogen institutionelle Krypto-Investmentprodukte insgesamt 435 Millionen Dollar ab.

Handelsvolumina in ETFs sinken stark

„Die Handelsvolumina in ETPs (Exchange-Traded Products) fielen in der vergangenen Woche auf 11,8 Milliarden Dollar. In der Vorwoche waren es noch 18 Milliarden Dollar, während der Bitcoin-Kurs auch um 6 Prozent fiel“, so CoinShares.

Wo wir vor einigen Wochen noch gigantische Zuflüsse sahen, beginnt sich das negative Sentiment nun deutlich in der oben genannten Grafik zu zeigen.

Das liegt wahrscheinlich an der makroökonomischen Unsicherheit, die derzeit am Markt herrscht. Angesichts der hohen Inflation in den Vereinigten Staaten im ersten Quartal 2024 müssen wir wahrscheinlich noch lange auf die erste Zinssenkung der US-Zentralbank warten.

Am Mittwoch erfahren wir mehr darüber, wenn die US-Zentralbank zu einem neuen Zinstreffen zusammenkommt, gefolgt von einer wichtigen Pressekonferenz um 20:30 Uhr niederländischer Zeit.

Grayscale ist der große Übeltäter

Was die Abflüsse betrifft, so verursacht vor allem das große Grayscale Schmerzen auf dem Markt. Der größte Bitcoin ETF verliert täglich Millionen von Dollar an Bitcoin und verzeichnete letzte Woche einen Verlust von 440 Millionen Dollar.

Das war jedoch auch der geringste Abfluss in neun Wochen. „Während die Abflüsse bei Grayscale weiterhin zurückgehen, sehen wir auch ein Nachlassen der Zuflüsse bei anderen Herausgebern. Letzte Woche waren es nur 126 Millionen Dollar an Zuflüssen, verglichen mit 254 Millionen Dollar in der Vorwoche“, so CoinShares.

Kleinere Altcoins schlagen sich derzeit besser als die großen Spieler Bitcoin und Ethereum. Obwohl auch sie Verluste erlitten, waren diese minimal im Vergleich zu den beiden Großen des Marktes.

Bitcoin News

Argentinien und El Salvador bündeln ihre Kräfte, um von der Bitcoin-Adoption zu lernen
Krypto-Analyst: Bitcoin-Halbierung trotz Allzeithoch noch nicht eingepreist
Michael Saylor: „Genehmigung des Ethereum-ETFs ist großartige Nachrichten für Bitcoin“
Mehr News

Meistgelesen

Entscheidungstag für Ethereum ETF: Um diese Uhrzeit wird das Urteil erwartet
Bitboy: Einigung zwischen Ripple und SEC steht bevor – Erwartet enormen Preisanstieg für XRP
Positivie Krypto-Nachrichten: Coinbase nimmt XRP-Handel in New York wieder auf