btc crash bearish
Bitcoin, Regulierung

Bitcoin stürzt ab als Reaktion auf SEC-Klage gegen Binance und CEO

Heute hat die US-amerikanische Securities and Exchange Commission (SEC) eine Klage gegen Binance und ihren CEO mit dreizehn Anklagepunkten eingereicht. Laut einem Bericht von Bloomberg werden die größte Kryptobörse der Welt und ihr CEO Changpeng ‘CZ’ Zhao beschuldigt, gegen das US-Wertpapierrecht verstoßen zu haben, wie aus der Klage hervorgeht.

Wofür wird Binance angeklagt?

Die Anklagen der SEC umfassen das Anbieten und Verkaufen von nicht registrierten Krypto-Assets, die Unterlassung, US-Investoren den Zugang zu Binance.com zu verweigern und das Funktionieren als nicht registrierte Börse und Broker.

In einem Dokument, das die SEC am Montag beim Bundesgericht im District of Columbia eingereicht hat, wird behauptet, dass Binance und ihr CEO sich der “flagranten Missachtung” des Bundeswertpapierrechts schuldig gemacht haben. Sie sollen sich “mit Milliarden von US-Dollar bereichert” haben, während sie gleichzeitig das Vermögen der Anleger erheblichen Risiken aussetzten.

Gurbir S. Grewal, der Direktor der Enforcement Division der SEC, erklärte in einer Pressemitteilung heute: “Wir sind der Meinung, dass sowohl Zhao als auch Binance selbst vollkommen über die Regulierung informiert waren, sich aber dennoch dafür entschieden haben, diese bewusst zu ignorieren und dabei ihre Kunden und Anleger Risiken aussetzten. Das alles mit dem einzigen Ziel, ihren eigenen Profit zu steigern.”

SEC-Vorsitzender Gary Gensler betonte, dass Binance “versucht hat, das US-Wertpapierrecht zu umgehen, indem sie oberflächliche Kontrollen implementierten, die sie intern ignorierten.” Dies war angeblich ein Versuch, großen US-Investoren Zugang zur Plattform zu ermöglichen.

Auf Twitter gab Zhao an, dass er noch keine Kenntnis von der Klage habe. Er postete die Zahl 4, eine Anspielung, die er oft auf einen Tweet von Januar verwendet, in dem er diese Zahl mit dem “Ignorieren von FUD (Fear, Uncertainty, Doubt), Fake News und Angriffen” assoziiert.

“Ich habe es noch nicht gesehen”, twitterte er am Montag. “Die Medien bekommen die Informationen früher als wir.”

Krypto-Kurse stürzen ab

Das BNB-Token von Binance erlebte einen scharfen Absturz nach der Nachricht; es wird derzeit zu $278 gehandelt, was einem 24-Stunden-Rückgang von mehr als 8,5% entspricht.

Auch die Kurse anderer Kryptowährungen wurden direkt nach der Nachricht tiefrot. So ist der Bitcoin-Kurs um mehr als 4,8 Prozent gefallen und auch Ethereum und XRP haben in den letzten Stunden mehr als 4 Prozent verloren.

Bitcoin News

Gründer von SkyBridge Capital prognostiziert Bitcoin-Kurs von 200.000 Dollar im Jahr 2024
Bitcoin-Preis steigt auf 65.000 Dollar nach gemäßigter Reaktion des Iran auf israelischen Angriff
Bitcoin-Kurs stürzt erneut ab durch Eskalation im Nahen Osten
Mehr News

Meistgelesen

Bitcoin-Kurs könnte nach der BTC-Halbierung auf 42.000 $ fallen
Was verursacht den Absturz des Bitcoin-Kurses?
Kryptomarkt im freien Fall: Panik nach plötzlichem massivem Crash