Bitcoin ETF, Bitcoin amerika
Bitcoin

Bitcoin-Kurs schießt nach Veröffentlichung der amerikanischen Arbeitslosenzahlen nach oben

Die Kryptokurse sind gestiegen nach der Veröffentlichung der amerikanischen Arbeitslosenzahlen für April. Die US-Wirtschaft zeigt stärkere Schrumpfungszeichen als von Wall Street-Analysten erwartet.

Dies nährt die Erwartung, dass die Zinssätze möglicherweise fallen werden, was zu Optimismus auf den Aktien- und Kryptomärkten führt. Infolgedessen ist der Kurs von Bitcoin (BTC) explosiv auf über 63.000 Dollar gestiegen.

Der Bitcoin-Kurs erreichte vorübergehend einen Höhepunkt von über 64.300 Dollar, ist jedoch mittlerweile etwas auf etwa 63.500 Dollar zurückgegangen. Trotz dieses leichten Rückgangs ist der jüngste Anstieg beachtlich, da Bitcoin Anfang Mai noch ein Tief von unter 57.000 Dollar erreichte.

Der aktuelle Preisanstieg hat Bitcoin wieder über wichtige psychologische Schwellen von 60.000 und 62.000 Dollar gebracht, was entscheidend ist, um Unterstützung für einen möglichen weiteren Anstieg zu finden.

Schwächelnde US-Wirtschaft

Die neuesten Wirtschaftsdaten aus den Vereinigten Staaten zeigen, dass im April 175.000 Arbeitsplätze hinzugefügt wurden, deutlich weniger als die von Analysten erwarteten 243.000 Arbeitsplätze. Dies deutet auf eine Verlangsamung des Wirtschaftswachstums hin, da im März noch 315.000 neue Arbeitsplätze geschaffen wurden. Diese Abnahme ist ein klares Signal dafür, dass die US-Wirtschaft abkühlt.

Höhere Arbeitslosigkeit als erwartet

Die Arbeitslosigkeit in den Vereinigten Staaten ist ebenfalls gestiegen. Während Wall Street-Experten eine Arbeitslosenquote von 3,8% erwarteten, lag diese im April bei 3,9%. Dies deutet auf eine stärkere Schwächung der Wirtschaft hin, als ursprünglich gedacht.

Investoren hoffen, dass dieser wirtschaftliche Rückgang die Federal Reserve (Fed) zu einer Zinssenkung innerhalb dieses Jahres veranlassen wird. Eine solche Senkung würde den Kapitalmärkten, einschließlich des Kryptomarktes, einen Schub geben. Dies erklärt, warum viele Kryptopreise kürzlich so stark gestiegen sind.

Bitcoin News

Argentinien und El Salvador bündeln ihre Kräfte, um von der Bitcoin-Adoption zu lernen
Krypto-Analyst: Bitcoin-Halbierung trotz Allzeithoch noch nicht eingepreist
Michael Saylor: „Genehmigung des Ethereum-ETFs ist großartige Nachrichten für Bitcoin“
Mehr News

Meistgelesen

Entscheidungstag für Ethereum ETF: Um diese Uhrzeit wird das Urteil erwartet
Bitboy: Einigung zwischen Ripple und SEC steht bevor – Erwartet enormen Preisanstieg für XRP
Positivie Krypto-Nachrichten: Coinbase nimmt XRP-Handel in New York wieder auf