Bitcoin crash
Bitcoin

Bitcoin-Kurs fällt unter $54.000, Krypto-Analysten warnen vor weiterer Not

Während du höchstwahrscheinlich im Land der Träume warst, hat Bitcoin (BTC) einen erheblichen Sturzflug gemacht. Da die lang gefürchteten Rückzahlungen der insolventen Bitcoin-Börse Mt. Gox nun endlich beginnen, ausgelöst durch eine BTC-Transaktion im Wert von Milliarden Dollar (interne Verlinkung zu meinem früheren Artikel von heute), ist der Bitcoin-Kurs um mehr als 8% gefallen.

Obwohl Bitcoin innerhalb weniger Tage einen Crash von über 16% erlitten hat, warnen Analysten, dass noch mehr Schmerz droht. Wie weit kann der Bitcoin-Kurs noch fallen?Bitcoin koers nog zakken?

Bitcoin stürzt ab aufgrund der Angst vor Mt. Gox-Rückzahlungen

Du hast heute Morgen schon über den dramatischen Kursverfall von Bitcoin lesen können. Letzte Nacht hat Bitcoin mehrere Schläge einstecken müssen, mit einem Gesamtrückgang von fast 9%. Kurz nach Mitternacht begann der scharfe Rückgang von Bitcoin, der frühmorgens seinen Tiefpunkt bei $53.350 erreichte.

Es handelt sich um einen erheblichen Rückgang, wie wir ihn bei Bitcoin nicht oft erleben. Bitcoin ist auf seinen niedrigsten Preis seit Ende Februar gefallen, aber verschiedene Analysten glauben, dass der Gnadenstoß noch nicht ausgeführt wurde.

Wie gesagt, leidet Bitcoin stark unter der gefürchteten Verteilung von über 142.000 Bitcoins von der 2014 zusammengebrochenen Börse Mt. Gox. Letzte Woche wurde bekannt gegeben, dass ab Anfang dieses Monats der Rückzahlungsprozess in Gang gesetzt wird. Gestern scheint der erste Schritt gemacht worden zu sein, mit einer Transaktion im Wert von $2,781 Milliarden von einer der Cold Wallets von Mt. Gox zu einer neuen Wallet-Adresse.

BTC-Kurs auf $50.000?

Die Preisentwicklung von Bitcoin hat sich in den letzten Tagen rapide verschlechtert. Josh Gilbert, Marktanalyst der Handelsplattform eToro, erwartet, dass dieser Trend in den kommenden Tagen anhalten wird. „Die Nachrichten sind derzeit viel bearish als bullish, und die Verkaufsaktivität, die wir sehen, ist eindeutig beunruhigend für Investoren, was oft zu noch mehr Verkäufen führt,“ sagte Gilbert.

Die Zone um $50.000 ist der nächste wichtige Unterstützungsbereich, der nun plötzlich in Reichweite liegt. „Es würde mich nicht überraschen, wenn der Kurs innerhalb einer Woche $50.000 testet, aber das wird ein wichtiges psychologisches Niveau sein,“ so Gilbert.

Ebenso sagte Swyftx-Analyst Pav Hundal zu Cointelegraph, dass das Schlimmste der Preisentwicklung von Bitcoin noch bevorsteht:

„Eine riesige Menge Bitcoin steht kurz davor, auf einen Markt zu treffen, der bereits apathisch war. Die makroökonomischen Bedingungen auf lange Sicht sind weiterhin positiv, aber kurzfristig könnten wir $50.000 testen und möglicherweise noch tiefer fallen. $52.000 ist derzeit ein wichtiges Schlachtfeld für Bären und Bullen.“

Die Analysten des Forschungsinstituts 10xResearch haben bereits länger einen Kursrückgang auf $50.000 erwartet und scheinen nun plötzlich immer mehr Unterstützung dafür zu erhalten. Der Verlust der Unterstützung bei $60.000 war ihrer Meinung nach katastrophal für die größte Kryptowährung der Welt.

Zum Zeitpunkt des Schreibens liegt der BTC-Preis bei $54.389, was 7,15% niedriger ist als vor 24 Stunden.

Bitcoin News

Milliardär Mark Cuban: „Bitcoin wird die Weltwährung der Zukunft“
ARK Invest: Mehrere Indikatoren deuten auf positive Signale für den Bitcoin-Kurs hin
Erschöpfung bei großen Bitcoin-Verkäufern, Analysten bleiben optimistisch
Mehr News

Meistgelesen

SEC annulliert entscheidendes Ripple-Meeting: Wird es doch keine Einigung geben?
Ist dies der Grund, warum der Ripple (XRP) Kurs enorm steigt?
XRP-Kurs steigt um 40 %, Kryptoanalysten erwarten „historischen Durchbruch“