btc crash bearish
Bitcoin

Bitcoin-Kurs fällt um 7,5 Prozent und das ist der Grund

Zum Zeitpunkt des Schreibens wird der Bitcoin-Kurs bei 26.469 Dollar gehandelt, was einem Rückgang von 7,50 Prozent in den letzten 24 Stunden entspricht. Was ist mit Bitcoin los und warum ist er so stark gefallen? Die Antwort scheint in den makroökonomischen Verhältnissen zu liegen.

Warum ist Bitcoin gefallen?

Wie bekannt, hatten die Bullen schon seit einiger Zeit Probleme, den Bitcoin-Kurs wieder über 30.000 Dollar zu bringen. Für viele Anleger war das seltsam, da es so viele positive Nachrichten über Bitcoin gab. Wie zum Beispiel über den geplanten BlackRock ETF und natürlich die riesigen Käufe von MicroStrategy.

Außerdem waren viele aufgrund des bevorstehenden Halvings, das für April 2024 geplant ist, wieder vorsichtig optimistisch in Bezug auf Bitcoin. Das Problem im Moment ist das makroökonomische Umfeld.

Man sollte nicht vergessen, dass die Zentralbanken, angeführt von der US-Zentralbank, in den letzten Monaten die Zinsen aggressiv angehoben haben. Diese aggressiven Zinserhöhungen erfolgten nach einer 10-jährigen Phase, in der die Zinsen praktisch bei Null lagen.

In diesem Zusammenhang war es vielleicht überraschend, dass Bitcoin früher in diesem Jahr so stark performte, und jetzt erleben wir eine Rückkehr zur Realität.

Rezession im Anmarsch

Ein Teil dieser Realität könnte sein, dass wir doch noch eine Rezession erleben. Bisher konnte sie vermieden werden, insbesondere weil sich die US-Wirtschaft in der jüngsten Zeit so robust zeigte. Trotz der massiven Zinserhöhungen der US-Zentralbank konnte sie bisher eine Rezession vermeiden.

Wenn dieser Trend anhält, erscheint es wahrscheinlich und signifikant, dass eine Rezession eintritt. In einer Rezession verkaufen Menschen ihre Vermögenswerte (einschließlich Bitcoin), um ihre Rechnungen zu bezahlen.

Sehen wir jetzt die ersten Anzeichen dafür? Es scheint zumindest so.

Kostenlose 10 Euro in Krypto

Interessieren Sie sich für eine Investition in Bitcoin oder eine andere Kryptowährung? Newsbit hat ein spezielles Angebot mit Bitvavo. Melden Sie sich über den untenstehenden Button an und erhalten Sie 10 Euro gratis und zahlen Sie für die ersten 10.000 Euro keine Handelsgebühren.

Bitcoin News

Gründer von SkyBridge Capital prognostiziert Bitcoin-Kurs von 200.000 Dollar im Jahr 2024
Bitcoin-Preis steigt auf 65.000 Dollar nach gemäßigter Reaktion des Iran auf israelischen Angriff
Bitcoin-Kurs stürzt erneut ab durch Eskalation im Nahen Osten
Mehr News

Meistgelesen

Bitcoin-Kurs könnte nach der BTC-Halbierung auf 42.000 $ fallen
Was verursacht den Absturz des Bitcoin-Kurses?
Kryptomarkt im freien Fall: Panik nach plötzlichem massivem Crash