Bitcoin
Bitcoin

Bitcoin-Kurs bei 50.300 $, Aktien von MicroStrategy und Minern schießen in die Höhe

Der Bitcoin-Kurs ist in der Nacht von Montag auf Dienstag über 50.000 Dollar gestiegen. Infolgedessen haben die Aktien von MicroStrategy und Bitcoin-Minern fantastische Leistungen erbracht. In den letzten 24 Stunden ist zum Beispiel die Aktie von MicroStrategy um 11 Prozent gestiegen und in den letzten sieben Tagen sogar um 33 Prozent.

Ist MicroStrategy besser als Bitcoin?

Wenn man sich die Renditen von MicroStrategy ansieht, könnte es manchmal scheinen, als ob es besser ist, indirekt in Bitcoin zu investieren. Das bedeutet, dass das Investieren in mit Bitcoin verbundene Aktien eine bessere Rendite bringt als eine Investition in Bitcoin selbst.

Das große Risiko ist natürlich, dass Unternehmen wie MicroStrategy finanziell nicht auf Kurs bleiben und Insolvenz anmelden. Das ist etwas, was mit Bitcoin nicht passieren kann. Ein höheres Rendite steht also durchaus ein höheres Risiko gegenüber.

Bis jetzt jedoch schlägt sich MicroStrategy hervorragend. Seit es im August 2020 mit seiner Bitcoin-Strategie begonnen hat, konnte das Unternehmen bereits 190.000 Bitcoin sammeln. Diese Bitcoin haben derzeit einen Wert von 8,1 Milliarden Dollar.

Im Januar kaufte MicroStrategy weitere 850 Bitcoin für insgesamt 37,2 Millionen Dollar hinzu. Seitdem MicroStrategy mit dem Investieren in Bitcoin begonnen hat, ist die Aktie um mehr als 300 Prozent gewachsen.

Bitcoin-Miner folgen dem Bitcoin-Kurs

Die Aktien von Bitcoin-Minern konnten ebenfalls die jüngste positive Kursbewegung von Bitcoin nachvollziehen. Riot Platforms (RIOT), einer der größten Miner der Branche nach Marktkapitalisierung, ist beispielsweise in der letzten Woche um 55 Prozent gestiegen.

Damit hat diese Aktie sogar deutlich besser abgeschnitten als die 13 Prozent, die Bitcoin erzielen konnte. Seit die Aktie von RIOT am 19. Januar einen Tiefpunkt von 9,64 Dollar verzeichnete, ist der Kurs der Aktie sogar um 70 Prozent gestiegen.

Marathon Digital, ein anderer großer Bitcoin-Miner, konnte in den letzten sieben Tagen eine Rendite von 60 Prozent erzielen.

Investoren, die auf der Suche nach zusätzlicher Rendite sind und nicht vor einem kleinen zusätzlichen Risiko zurückschrecken, können solche Aktien nutzen, um die Leistung ihres Portfolios zu verbessern.

Der große Nachteil ist, dass diese Aktien in Bärenmärkten stärker fallen als Bitcoin und dass immer das Risiko besteht, dass die Unternehmen hinter den Aktien Insolvenz anmelden.

Handeln Sie für 10.000 Euro kostenlos und erhalten Sie 10 Euro Bonus

Möchten Sie in die Welt der Kryptowährungen einsteigen und vielleicht Bitcoin oder eine andere Krypto kaufen? Dann nutzen Sie jetzt diese exklusive Gelegenheit! Dank einer speziellen Vereinbarung zwischen Newsbit und Bitvavo, einer der zugänglichsten und benutzerfreundlichsten Kryptobörsen in Europa, bieten wir unseren Lesern ein exklusives Angebot.

Registrieren Sie sich bei Bitvavo über den untenstehenden Button und erhalten Sie ein Willkommensgeschenk von 10 Euro völlig kostenlos. Und das ist noch nicht alles – Sie zahlen auch keine Handelsgebühren für Ihre ersten 10.000 Euro an Transaktionen. Melden Sie sich jetzt an!

Bitcoin News

Warum steigt der Bitcoin-Kurs über $53.000?
Krypto-Analyst: Dies ist die letzte Chance, Bitcoin und Ethereum zu kaufen, bevor der große Anstieg beginnt
Bitcoin wackelt: Krypto-Analysten warnen vor einer heftigen Korrektur
Mehr News

Meistgelesen

Weshalb wir bald mit einem starken Bitcoin-Kurssturz rechnen können
Warum steigt der Bitcoin-Kurs über $53.000?
Wie viel VeChain musst du kaufen, um Millionär zu werden?