Bitcoin hand
Bitcoin

Bitcoin kümmert sich nicht um den instabilen Markt

Es scheint, als würde Bitcoin sich überhaupt nicht um das ganze Chaos auf dem Markt kümmern. Im Vergleich zur letzten Woche hat sich der Kurs nicht verändert, obwohl wir inzwischen erfahren haben, dass sowohl Binance als auch Coinbase von der US Securities and Exchange Commission (SEC) verklagt wurden. Normalerweise würde dies zu massiven Rückgängen führen, aber inzwischen scheinen wir an einem Punkt angelangt zu sein, an dem schlechte Nachrichten keine Auswirkungen mehr haben.

Ist dies das endgültige Ende des Bärenmarkts für Bitcoin?

Die Adoption geht weiter

Dass die Adoption von Bitcoin stetig voranschreitet, zeigt sich in den Zahlen der Blockchain. Was halten Sie zum Beispiel von der Tatsache, dass im Jahr 2023 mehr als 4,36 Millionen Adressen mit einem positiven Bitcoin-Saldo hinzugekommen sind? Das müssen natürlich keine 4,36 Millionen Einzelpersonen sein, aber es sind starke Zahlen.

BTC adres Newsbit

Insgesamt gibt es jetzt mehr als 45 Millionen Adressen mit einem positiven Saldo. Das sind so viele Adressen, dass es nicht einmal einen halben Bitcoin pro Adresse geben würde, wenn man alle 21 Millionen Bitcoin auf diese Adressen verteilen würde.

Darüber hinaus berücksichtigen wir die Bitcoin bei den Börsen noch nicht einmal. In dieser Hinsicht scheint die Adoption von Bitcoin wirklich beeindruckende Ausmaße anzunehmen. Der König des Marktes zeigt erneut, warum er seit über 14 Jahren an der Spitze der Krypto-Welt steht, in der die Konkurrenz manchmal mörderisch ist.

Aktivität auf der Blockchain

Die Gesundheit und Entwicklung des Netzwerks wird unter anderem durch das Wachstum der Anzahl der täglich aktiven Nutzer gekennzeichnet. Um diesen Trend zu verfolgen, gibt es in der untenstehenden Grafik zwei wichtige Linien: den 30-Tage- und den 365-Tage-Durchschnitt dieser Statistik.

BTC nieuwe adresse

Der monatliche Durchschnitt ging im Mai kurzzeitig unter den jährlichen Durchschnitt zurück, aber es scheint, als ob jetzt wieder ein Anstieg stattfindet. Dieser Rückgang hatte auch mit der etwas schlechteren Periode für Bitcoin zu tun, die wir in den letzten Wochen gesehen haben.

Interessanterweise war die Aktivität im Netzwerk während des Zusammenbruchs von FTX nicht sehr dramatisch. Das lag auch daran, dass der Zusammenbruch dieser Börsenplattform dazu führte, dass viele Menschen ihre eigenen Wallets wieder attraktiver fanden.

Bitcoin News

Krypto-Analyst prognostiziert Bitcoin-Kurs von $149.000 bis Ende 2024
Kaleo: Bitcoin-Kurs von 200.000 Dollar in Sicht
Bitcoin-Kurs von 73.000 Dollar ist entscheidend
Mehr News

Meistgelesen

Entscheidungstag für Ethereum ETF: Um diese Uhrzeit wird das Urteil erwartet
Die Zukunft von XRP: Kann es Solana, Ethereum und sogar Bitcoin überholen?
Krypto-Analysten prognostizieren: So lange dauert es, um mit einer $1.000-Investition in Cardano Millionär zu werden