BTC stijgt
Bitcoin

Bitcoin könnte in diesem Jahr um 150 Prozent steigen

Wenn Sie den pseudonymen Analysten Credible Crypto fragen, besteht die Chance, dass Bitcoin noch in diesem Jahr ein neues Allzeithoch erreicht. Er prognostiziert sogar, dass Bitcoin vom aktuellen Kurs aus einen Gewinn von 150 Prozent erzielen könnte. Credible Crypto stützt sich vor allem auf die Vergangenheit und speziell auf eine Periode aus dem Jahr 2020, in der Bitcoin dasselbe Kunststück vollbrachte.

Bitcoin im Jahr 2020

Im Jahr 2020 dauerte es etwa sechs Monate, bis Bitcoin von den 10.000 Dollar um 500 Prozent stieg und ein neues Allzeithoch verzeichnete. “Sagt mir nicht, dass es nicht passieren kann, wenn es buchstäblich schon einmal passiert ist. Ich sehe euch beim neuen Allzeithoch, wahrscheinlich irgendwann in diesem Jahr”, so der optimistische Credible Crypto.

Natürlich müssen wir letztendlich alle abwarten. Das Jahr 2020 war vor allem makroökonomisch eine völlig andere Periode als jetzt. Damals pumpten Zentralbanken buchstäblich Geld in die Wirtschaft, um einen kompletten Zusammenbruch der Wirtschaft aufgrund von COVID-19 zu verhindern.

Derzeit gibt es jedoch eine entgegengesetzte Situation, in der Zentralbanken versuchen, Geld (Liquidität) aus dem System abzuziehen, um die Inflation zu senken. Das arbeitet nicht unbedingt zu Bitcoins Gunsten, wodurch ein Allzeithoch im Jahr 2023 aus dieser Perspektive unwahrscheinlich erscheint.

Bitcoin hat schon verrücktere Dinge gemacht

Bitcoin hat in der Vergangenheit schon verrücktere Dinge gemacht, aber es scheint, als ob Analysten wie Credible Crypto vor allem mit einer guten Geschichte punkten wollen. Bullishe Aussagen wie “ein neues Allzeithoch in wenigen Monaten” kommen natürlich gut an.

Sie tun dies hauptsächlich, um neue Follower zu gewinnen, in der Hoffnung, dass diese solche Aussagen vergessen haben, wenn die Vorhersagen nicht eintreffen. Ein bisschen vergleichbar mit PlanB und seinem Stock-to-Flow-Modell, bei dem das Vertrauen auch ein wenig verschwunden ist.

Wir können natürlich nie ganz ausschließen, dass Bitcoin im Jahr 2023 ein neues Allzeithoch erreicht, aber die Chancen stehen derzeit nicht zugunsten der digitalen Währung. Vielleicht ist die Periode nach der Halbierung von 2024 vielversprechender in Bezug auf ein neues Allzeithoch.

Bitcoin News

Bitcoin-Kurs schwankt stark nach Veröffentlichung der US-Wirtschaftsdaten
Kampagnenteam von Biden untersucht Möglichkeiten für Kryptospenden
Wale kaufen riesige Mengen Bitcoin nach Kursrückgang auf entscheidende 67.000 Dollar
Mehr News

Meistgelesen

Bitcoin stürzt nach starkem US-Arbeitsmarktbericht ab
ChatGPT prognostiziert: Dies ist der Moment, in dem der XRP-Kurs 5 $ erreichen kann
Nächsten Mittwoch extrem wichtig für den Bitcoin-Kurs