MoonBitcoin
Bitcoin

Bitcoin ist buchstäblich auf dem weg zum mond: Historischer start einer krypto-wallet an bord der Vulcan Centaur

In einem bahnbrechenden Ereignis in der Raumfahrt und der Kryptowelt ist Bitcoin buchstäblich auf dem Weg zum Mond. Eine speziell entworfene Krypto-Wallet, die 1 BTC enthält, befindet sich jetzt an Bord der Vulcan Centaur-Mondrakete. Dieser historische Start, der vom Cape Canaveral Space Force Station aus stattfand, markiert einen bemerkenswerten Schritt in der Raumfahrt und der Integration von Kryptowährungen in außerirdische Missionen.

Einzigartige Reise

Diese einzigartige Reise wurde von der Krypto-Derivatebörse BitMEX organisiert, mit dem Ziel, eine physische Bitcoin auf den Mond zu bringen. Diese Ankündigung, die am 18. Mai 2023 veröffentlicht wurde, unterstreicht das Bestreben von BitMEX, die Grenzen sowohl der Finanzen als auch der Raumfahrt zu erweitern. Sie betont auch den einzigartigen Charakter der Bitcoin-Wallet: eine öffentliche Vanity-Adresse, bei der die Öffentlichkeit die Möglichkeit hat, zusätzliche Bitcoin hinzuzufügen und die Transaktionen zu verfolgen, bis jemand sie physisch abholen kann.

Das Abenteuer setzt sich an Bord von Peregrine-1, einem Raumfahrzeug von Astrobotic Technology, fort. Die Münze, zusammen mit der Raumfahrtmannschaft, ist auf dem Weg zum Mond und wird voraussichtlich am 23. Februar dort landen. Diese Mission, genannt Peregrine-Mission eins, ist die erste amerikanische Mondlandung seit dem Apollo-Programm in den 1970er Jahren.

Wichtiger Meilenstein in der Raumfahrt

Stephan Lutz, CEO von BitMEX, betonte in einem Blogpost die Bedeutung dieser Mission. Sie markiert nicht nur einen wichtigen Meilenstein in der Raumfahrt, sondern symbolisiert auch den ersten Schritt in der Bildung eines monetären Systems für eine zukünftige Weltraumwirtschaft. Er betrachtet die Bitcoin auf dem Mond als eine „Zeitkapsel“, die eine der wichtigsten Innovationen in der Menschheitsgeschichte festhält, und freut sich auf die Zukunft der dezentralisierten Finanzen, die über unsere irdischen Grenzen hinausgehen.

Die Aktion von BitMEX, Bitcoin ins All zu schicken, gibt dem Ausdruck „zum Mond“, der unter Krypto-Enthusiasten beliebt ist, eine neue Bedeutung. Diese Phrase, die oft verwendet wird, um die Hoffnung auf einen starken Wertanstieg von Krypto-Tokens auszudrücken, erhält nun eine buchstäbliche und historische Dimension.

Bitcoin News

Bitcoin-Stimmung sinkt auf den niedrigsten Stand seit eineinhalb Jahren
Goldkurs deutet auf bevorstehende Bitcoin-Korrektur hin
Bitcoin befindet sich nicht mehr in einem parabolischen Anstieg
Mehr News

Meistgelesen

XRP-Kurs bereit für einen großen Anstieg
Bekommt Ripple eine Strafe von 100 Millionen Dollar? Anwalt gibt Klarheit
Crypto-Markt färbt sich tiefrot – Was ist los?

Crypto-Markt färbt sich tiefrot – Was ist los?

Der Kryptomarkt färbt sich tiefrot aufgrund makroökonomischer Spannungen und strategischer Investitionen. Entdecken Sie die Faktoren hinter der aktuellen Korrektur und den Kursschwankungen von Bitcoin.