Bitcoin groen, Bitcoin stijgt
Bitcoin

Bitcoin Handelsvolumen Fällt auf Tiefstand – Massiver Preiswandel Bevorstehend?

Die Krypto-Markt scheint derzeit ein wenig in der Flaute zu stecken. Auch Bitcoin (BTC) tendiert leicht rückläufig und hat zum Zeitpunkt der Schrift einen Rückgang von 0,6% verzeichnet, was den Preis auf $29.200 senkt. Besonders auffällig ist jedoch das sinkende Handelsvolumen. Was bedeutet das? In diesem Artikel erklären wir es Ihnen.

Rückgang des Spot-Volumens deutet auf Volatilität hin

In der vergangenen Woche gab es wenig Bewegung auf dem Krypto-Markt, aber laut der BTC 7-Tages-Spotvolumen-Statistik könnte sich das bald ändern. Diese Statistik zeigt das durchschnittliche Handelsvolumen von Bitcoin auf dem sogenannten “Spotmarkt” über die letzten sieben Tage. Der “Spotmarkt” ist der Markt, auf dem Finanzinstrumente wie Bitcoin sofort oder “on the spot” für eine unmittelbare Lieferung gehandelt werden.

Interessanterweise hat diese Statistik derzeit einen jährlichen Tiefpunkt erreicht, wie die unten stehende Grafik zeigt. Dieses niedrige Spotvolumen deutet auf einen Rückgang der Handelsaktivität und Liquidität hin und könnte ein Indikator für eine bevorstehende Volatilität auf dem Markt sein. Dies basiert auf historischen Trends, in denen Perioden mit geringen Volumen oft von erheblichen Preisschwankungen gefolgt werden. Es ist jedoch noch unklar, ob diese Preisveränderungen eine Steigerung oder einen Rückgang des BTC-Kurses mit sich bringen werden.

BTC 7 daagse spot volume
BTC 7-Tage-Spotvolumen (TradingView)

Warnung für die $29.500 Zone

Material Indicators, ein Unternehmen, das auf wissenschaftlichen Methoden basierende Kryptowährungspreisvorhersagen erstellt, warnt Investoren vor der kritischen Zone von $29.500. Laut dem Unternehmen wird dieser Preis immer häufiger als Auslöser für Verkaufsaufträge gesehen.

Bei der Erstellung ihrer Vorhersagen verwendet Material Indicators vor allem das 50-Tage-Durchschnitt (50 MDA) und 100-Tage-Durchschnitt (100 MDA) – zwei weit verbreitete Indikatoren in der technischen Analyse. Diese gleitenden Durchschnitte helfen bei der Identifizierung von Trends und Mustern in Preisdaten, indem sie Marktrauschen reduzieren. Ein gleitender Durchschnitt berechnet den Durchschnittspreis über einen bestimmten Zeitraum und wird oft verwendet, um den allgemeinen Markttrend zu bestimmen.

Material Indicators weist darauf hin, dass, bevor ein Bullenmarkt beginnen kann, das 50 MDA über mehrere Monate hinweg über dem 100 MDA liegen muss. Dies ist derzeit jedoch noch nicht der Fall, was darauf hindeutet, dass der Markt möglicherweise noch nicht bereit für einen Aufwärtstrend ist.

Conclusie

Samenvattend, de huidige status van de Bitcoin-markt toont een periode van verminderde activiteit en liquiditeit, volgens de 7-daagse spotvolume statistiek. Deze stilte kan echter de voorbode zijn van een aanzienlijke prijsbeweging, hoewel de richting van deze beweging nog onduidelijk is.

Het bedrijf Material Indicators waarschuwt dat het $29.500 niveau een belangrijk verkooptriggerpunt kan zijn en merkt op dat de 50-daagse en 100-daagse voortschrijdende gemiddelden nog geen aanwijzingen geven voor het begin van een bullmarkt. Beleggers moeten alert blijven en de ontwikkelingen nauwgezet volgen.

Kostenlose 10 Euro in Krypto

Interessieren Sie sich für eine Investition in BTC oder eine andere Kryptowährung? Newsbit hat ein spezielles Angebot mit Bitvavo. Melden Sie sich über den untenstehenden Button an und erhalten Sie 10 Euro gratis und zahlen Sie für die ersten 10.000 Euro keine Handelsgebühren.

Bitcoin News

Bitcoin-Kurs fällt, während Mt. Gox-Wallets mehr als 7 Milliarden Dollar in unbekannte Wallet verschieben
Bitcoin-Kurs fällt um über 4% – was ist los?
Bitcoin auf dem Weg zu $400.000? ETFs und institutionelle Anleger treiben den Kurs nach oben
Mehr News

Meistgelesen

Entscheidungstag für Ethereum ETF: Um diese Uhrzeit wird das Urteil erwartet
Positivie Krypto-Nachrichten: Coinbase nimmt XRP-Handel in New York wieder auf
Kaleo: Bitcoin-Kurs von 200.000 Dollar in Sicht