Bitcoin etf, bitcoin
Bitcoin

Bitcoin-ETFs blühen auf: Mehr Geld in 4 Tagen als in den ersten 3 Wochen

Die Spot Bitcoin ETFs sammelten in den letzten vier Tagen mehr Kapital als in den ersten drei Wochen. Daten der Bitcoin-Tracking-Plattform Apollo zeigen, dass die zehn Spot Bitcoin ETFs in den letzten vier Tagen einen Nettozufluss von 43.300 Bitcoin verzeichnen konnten.

Zum Vergleich: Es dauerte 20 Tage, bis die Fonds nur 42.000 Bitcoin einsammeln konnten.

Vier Bitcoin ETFs im Milliardärsclub

Diese Entwicklung findet statt, während vier Spot Bitcoin ETFs (ohne Grayscale) in den “Milliardärsclub” aufgenommen wurden. Das bedeutet, dass sie mindestens für 1 Milliarde Dollar an Bitcoin sammeln konnten.

Bitwise ist die letzte Partei, die sich dieser exklusiven Gruppe anschließen durfte, und sie sind (gemäß dem oben genannten Tweet) sehr erfreut darüber.

Nate Gerace, der Präsident von ETF Store, beschreibt die Leistung von Bitcoin als “die beeindruckendste.” Warum ist Bitwise der beeindruckendste ETF-Anbieter? Weil sie der einzige krypto-native Anbieter im Milliardärsclub sind.

Neben Bitwise befinden sich auch BlackRock, Fidelity und ARK Invest mit ihren Spot Bitcoin ETFs im Milliardärsclub.

Es gibt auch Verlierer

Der Bitcoin-Kurs scheint derzeit enorm von den guten Leistungen der Spot Bitcoin ETFs zu profitieren, aber die Party ist nicht für jeden lustig.

So schafft es WisdomTree nicht, signifikante Zuflüsse mit ihrem Bitcoin ETF zu generieren. Sie sammelten bisher nur 23 Millionen Dollar an Kapital.

BlackRock ist der große Boss mit 105.280 Bitcoin in der Bilanz. Damit nähern sie sich bereits der Marke von 190.000 Bitcoin, die MicroStrategy seit August 2020 sammeln konnte.

Während anfangs noch über ein Scheitern der Spot Bitcoin ETFs gesprochen wurde, beginnt nun jeder zu erkennen, dass die ETFs die treibenden Kräfte hinter den explosiven Kurssteigerungen von Bitcoin sind.

Handeln Sie für 10.000 Euro kostenlos und erhalten Sie 10 Euro Bonus

Möchten Sie in die Welt der Kryptowährungen einsteigen und vielleicht Bitcoin oder eine andere Krypto kaufen? Dann nutzen Sie jetzt diese exklusive Gelegenheit! Dank einer speziellen Vereinbarung zwischen Newsbit und Bitvavo, einer der zugänglichsten und benutzerfreundlichsten Kryptobörsen in Europa, bieten wir unseren Lesern ein exklusives Angebot.

Registrieren Sie sich bei Bitvavo über den untenstehenden Button und erhalten Sie ein Willkommensgeschenk von 10 Euro völlig kostenlos. Und das ist noch nicht alles – Sie zahlen auch keine Handelsgebühren für Ihre ersten 10.000 Euro an Transaktionen. Melden Sie sich jetzt an!

Bitcoin News

Goldkurs deutet auf bevorstehende Bitcoin-Korrektur hin
Bitcoin befindet sich nicht mehr in einem parabolischen Anstieg
Bitcoin-Kurs fällt durch verkaufende Miner
Mehr News

Meistgelesen

XRP-Kurs bereit für einen großen Anstieg
Bekommt Ripple eine Strafe von 100 Millionen Dollar? Anwalt gibt Klarheit
Crypto-Markt färbt sich tiefrot – Was ist los?

Crypto-Markt färbt sich tiefrot – Was ist los?

Der Kryptomarkt färbt sich tiefrot aufgrund makroökonomischer Spannungen und strategischer Investitionen. Entdecken Sie die Faktoren hinter der aktuellen Korrektur und den Kursschwankungen von Bitcoin.