bitcoin cash
Altcoin

Bitcoin Cash 41% gestiegen im Vorfeld der Halbierung

Bitcoin Cash ist in der Woche vor seiner Halbierung um 41 Prozent gestiegen. Zum Zeitpunkt des Schreibens ist die Halbierung von Bitcoin Cash für den 3. April geplant. Bitcoin Cash ist eine Abspaltung von Bitcoin, die 2017 entstand und zu einem Kurs von 601,98 Dollar gehandelt wird.

Damit signalisiert der Markt deutlich seine Vorliebe für den „echten“ Bitcoin, der zu einem Kurs von 70.000 Dollar gehandelt wird.

Was ist Bitcoin Cash?

Bitcoin Cash entstand, nachdem ein Teil der Bitcoin-Gemeinschaft 2017 der Meinung war, dass größere Blöcke notwendig seien. Größere Blöcke ermöglichen es grundsätzlich, alle 10 Minuten mehr Transaktionen zu verarbeiten.

So ist Bitcoin Cash eine Version von Bitcoin mit einer größeren Transaktionskapazität. Der Nachteil größerer Blöcke ist, dass die Blockchain schneller wächst.

Derzeit ist die Blockchain von Bitcoin 560,55 GB groß, und mit größeren Blöcken könnte sie noch viel größer sein.

Warum ist das ein Problem? Das ist ein Problem, weil eine größere Blockchain es für Menschen mit einfacher Hardware schwieriger macht, am Netzwerk teilzunehmen.

Um wirklich ein Teil des Bitcoin-Netzwerks zu werden, muss man die gesamte Blockchain herunterladen und verifizieren. Je größer die Blockchain ist, desto schwieriger wird das. Zwar sind 500 GB noch kein riesiges Problem, aber wenn das Wachstum so weitergeht, könnte das in Zukunft zu Problemen führen.

Weniger Menschen im Netzwerk gehen zu Lasten der Dezentralisierung, und aus diesem Grund entscheidet sich der Markt jetzt für Bitcoin anstelle von Bitcoin Cash.

Gutes Zeichen für Bitcoin?

Das bedeutet jedoch nicht, dass es kein gutes Zeichen für Bitcoin sein könnte, dass Bitcoin Cash in der Woche vor seiner Halbierung einen Anstieg von 41 Prozent verzeichnet. Der Markt handelt auf der Grundlage dessen, was er um sich herum geschehen sieht.

Nun sieht der Markt, dass es Bitcoin Cash im Vorfeld seiner Halbierung gut geht, was wiederum auf Bitcoin überspringen könnte. Sobald der Markt eine bestimmte Erwartung hat – Bitcoin wird in der Woche vor der Halbierung steigen – dann handeln die Menschen auf der Grundlage dieser Erwartung.

Diese Entwicklung könnte bedeuten, dass die Menschen sich auf den Anstieg vorbereiten wollen und bereits in der Woche vor der Halbierung kaufen. Das muss nicht der Fall sein, aber es ist sicherlich keine negative Entwicklung für Bitcoin selbst.

Altcoin News

Tether bringt Dollar- und Goldmünzen zu Telegram
Krypto-Analyst warnt vor großem Crash von Altcoins wie Chainlink
Ore-Erfinder schlägt Belohnungen vor, um die Überlastung im Solana-Netzwerk zu bekämpfen
Mehr News

Meist gelesen

Bitcoin-Kurs könnte nach der BTC-Halbierung auf 42.000 $ fallen
Das ist der Grund, warum der Bitcoin-Kurs fällt
Krypto-Analyst: VeChain-Kurs wird um 1400 Prozent steigen