Binance black
Exchange

Binance erwägt das Delisting dieser 10 Kryptowährungen

Binance steht kurz davor, möglicherweise mehrere Altcoins von ihrer Plattform zu entfernen. Diese Überlegung folgt nach einer Überprüfung der Monitoring-Kriterien, die seit dem 4. Januar in Kraft sind. Zudem führt Binance spezielle Quizze ein, die Nutzer absolvieren müssen, bevor sie bestimmte Münzen handeln dürfen.

Insgesamt gibt es zehn Altcoins, die möglicherweise von Binance entfernt werden könnten, wenn sie nicht den neuen, strengeren Standards entsprechen. Diese Münzen sind: Aragon (ANT), Firo (FIRO), Mdex (MDX), MobileCoin (MOB), Reef (REEF), Vai (VAI), Monero (XMR), Keep3rV1 (KP3R), Horizon (ZEN) und Zcash (ZEC). Sie wurden zur „Monitoring Tag“-Liste der Plattform hinzugefügt, was darauf hinweist, dass sie besonders im Auge behalten werden. Sollten diese Münzen den Anforderungen nicht genügen, könnte dies zu ihrer Entfernung von der Handelsplattform führen.

Erhöhte Sicherheit für risikoreiche Altcoins

Token, die bei Binance mit einem „Monitoring Tag“ versehen sind, werden für Nutzer weniger zugänglich, um zu handeln. Dies liegt daran, dass Binance für diese speziellen Münzen Bildungsquizze einführt. Als Händler musst du also zuerst ein Quiz absolvieren, das Einblicke in die betreffende Münze und die damit verbundenen Risiken gibt, bevor du die Erlaubnis zum Handeln erhältst. Diese Initiative von Binance zielt darauf ab, das Bewusstsein unter den Händlern zu erhöhen und die Risiken bei potenziell riskanten Investitionen zu verringern.

Auswirkungen des Binance-Delistings auf Altcoins

Die mögliche Entfernung von Altcoins durch Binance kann erhebliche Auswirkungen auf den Kryptomarkt haben. Als eine der größten Handelsplattformen spielt Binance eine entscheidende Rolle im Handel und der Bewertung von Kryptowährungen. Historisch gesehen führte die Aufnahme neuer Kryptowährungen auf Binance oft zu signifikanten Preisanstiegen. Dies liegt hauptsächlich daran, dass Anleger leichteren Zugang zu diesen Münzen erhalten, was die Nachfrage und damit den Kurs anheben kann, insbesondere bei spekulativen Investitionen.

Andererseits kann das Gegenteil eintreten, wenn Binance beschließt, eine Münze zu delisten. Bestehende Anleger könnten in solchen Fällen dazu neigen, ihr Vermögen schnell abzustoßen, aus Angst, mit einer Münze „festzusitzen“, die nicht mehr breit gehandelt wird. Dies kann zu einem starken Rückgang des Kurses der betreffenden Altcoin führen, also einem erheblichen Preisverfall. Die Entscheidung von Binance, Münzen zu delisten, ist also nicht nur eine technische Handlung, sondern kann auch einen tiefgreifenden Einfluss auf den Marktwert und das Anlegervertrauen in die betroffenen Kryptowährungen haben.

Nutze jetzt deinen 10-Euro-Bonus bei Bitvavo

Möchtest du in die Welt der Kryptowährungen einsteigen und vielleicht Cardano oder eine andere Krypto kaufen? Dann nutze jetzt diese exklusive Gelegenheit! Dank einer speziellen Vereinbarung zwischen Newsbit und Bitvavo, einer der zugänglichsten und benutzerfreundlichsten Krypto-Börsen in Europa, erhalten unsere Leser ein exklusives Angebot.

Registriere dich bei Bitvavo über den untenstehenden Button und erhalte ein Willkommensgeschenk von 10 Euro völlig kostenlos. Und das ist noch nicht alles – du zahlst auch keine Handelsgebühren für deine ersten 10.000 Euro an Transaktionen. Melde dich jetzt an!

Exchange News

Warum steigt der Bitcoin-Kurs über $53.000?
Hongkonger Krypto-Börse BitForex Offline nach Mysteriöser Entnahme von 57 Millionen Dollar
Ripple verursacht Unruhe mit riesigen XRP-Transaktionen im Wert von 217 Millionen Dollar
Mehr News

Meist gelesen

Weshalb wir bald mit einem starken Bitcoin-Kurssturz rechnen können
Warum steigt der Bitcoin-Kurs über $53.000?
Wie viel VeChain musst du kaufen, um Millionär zu werden?