Binance Logo
Exchange

Binance entfernt diese Kryptowährungen am 7. Dezember

Binance entfernt BitShares (BTS), PERL.eco (PERL), Tornado Cash (TORN) und Waltonchain (WTC) von seiner Plattform.

Binances neueste Streichungsversuche

Am 7. Dezember führt Binance, die weltweit größte Kryptowährungsbörse nach Handelsvolumen, ein Update durch. Im Rahmen dieses Updates werden bestimmte Handelspaare entfernt, darunter BTS/USDT, PERL/USDT, TORN/BUSD, WTC/BTC und WTC/USDT.

Die Auflistung wird aufgrund verschiedener Faktoren gestrichen, darunter reduzierte Entwicklungsaktivität, niedrige Handelsvolumina, geringe Liquidität und Hinweise auf unethisches Verhalten, Betrug oder Fahrlässigkeit.

Die Enthüllung führte zu negativen Preisbewegungen für die genannten Krypto-Assets, wobei einige zweistellige Verluste verzeichneten. WTC fiel in den letzten 24 Stunden um 35%, TORN um 40% und PERL stürzte um 45% ab.

Die frühere Streichung

In der vergangenen Woche strich Binance zehn Spot-Handelspaare, darunter APT/BUSD, AXS/BUSD, FIL/BUSD und USTC/BUSD. Obwohl die Börse keinen spezifischen Grund für diese Entscheidung angab, erklärte sie, dass sie periodisch Handelspaare überprüft und einige davon aufgrund “geringer Liquidität und Handelsvolumina” entfernt.

Bemerkenswert ist, dass alle gestrichenen Handelspaare mit BUSD verbunden sind, da das Unternehmen zuvor angekündigt hat, die Unterstützung für diese Stablecoin Anfang 2024 einzustellen. Die Empfehlung an Kunden lautet, ihre BUSD-Guthaben vor Februar 2024 in andere Vermögenswerte umzuwandeln.

Ein paar Tage nach der Einigung von Binance mit dem US-Justizministerium über Geldwäsche kündigte es die Streichung der Auflistung an. Dies ging mit einer massiven Strafe von 4,3 Milliarden US-Dollar einher. Darüber hinaus trat der ehemalige CEO, Changpeng Zhao, zurück. Er wurde durch Richard Teng ersetzt.

Exchange News

Ripple wird mit Silicon Valley Unternehmen zusammenarbeiten
Crypto.com wird mit BTG Pactual zusammenarbeiten, um das Kryptobank-Ökosystem in Lateinamerika zu fördern
Pantera Capital: Kryptomarkt betritt Bullenmarkt für die kommenden zwei Jahre
Mehr News

Meist gelesen

Warum steigt der Bitcoin-Kurs über $53.000?
Crypto-analisten: Ripple (XRP) steht vor einem enormen Preisanstieg
Ripple-Gerichtsverfahren nähert sich kritischer Phase – Das müssen Sie wissen