krypto crash
Bitcoin

Bekannter Krypto-Analyst verkauft all seine Bitcoins – Das ist der Grund

Der bekannte niederländische Krypto-Analyst und YouTuber Michaël van de Poppe hat angekündigt, dass er all seine Bitcoins verkaufen wird. In einem neuen Video teilt er seine Strategie, seine Investitionen in Altcoins zu verlagern, die seiner Meinung nach derzeit unterbewertet sind.

Es ist Zeit, Altcoins zu kaufen

Van de Poppe gab keine spezifischen Tipps, in welche Altcoins er genau investiert, betonte jedoch, dass seine Entscheidung auf dem Potenzial für höhere Renditen dieser Altcoins im Vergleich zu Bitcoin basiert.

Er erwartet, dass sich der Markt erholen wird, sobald der makroökonomische Druck nachlässt und die Liquidität durch eine Wiederaufnahme der quantitativen Lockerung zunimmt.

Laut van de Poppe bieten diese Faktoren eine günstige Umgebung für Altcoins, was sie langfristig für Investoren attraktiver macht.

Die 4 Phasen eines Bullenmarkts

Van de Poppe beschrieb auch die verschiedenen Phasen eines Krypto-Bullenzyklus, die zum „Altseason“ führen:

  1. Bitcoin: Geld fließt hauptsächlich in Bitcoin, was Preisanstiege verursacht.
  2. Ethereum: Ethereum beginnt, Bitcoin zu übertreffen, was zu Diskussionen über das „Flippening“ führt. Große Altcoins: Große Altcoins steigen stark an.
  3. Große Altcoins: Große Altcoins steigen stark an.
  4. Altseason: Alle Altcoins, einschließlich Meme-Coins, erfahren signifikante Preisanstiege und Euphorie herrscht auf dem Markt.

Van de Poppe bemerkt, dass wir tatsächlich die ganze Zeit in Phase 1 geblieben sind, in der Bitcoin die meisten Investitionen anzieht. Dies ist der Grund, warum er jetzt seine Bitcoins verkauft und in Altcoins investiert.

Van de Poppe erkennt die Risiken, die mit dem Handel von Altcoins verbunden sind. Dennoch meint er, basierend auf seiner Erfahrung und den Marktzirkeln der letzten Jahre, dass die potenziellen Erträge die Risiken rechtfertigen.

Durch kluges Handeln und genaues Beobachten des Marktsentiments hofft er, sein Portfolio zu optimieren und sich auf zukünftiges Wachstum vorzubereiten.

Bitcoin News

Argentinien und El Salvador bündeln ihre Kräfte, um von der Bitcoin-Adoption zu lernen
Krypto-Analyst: Bitcoin-Halbierung trotz Allzeithoch noch nicht eingepreist
Michael Saylor: „Genehmigung des Ethereum-ETFs ist großartige Nachrichten für Bitcoin“
Mehr News

Meistgelesen

Entscheidungstag für Ethereum ETF: Um diese Uhrzeit wird das Urteil erwartet
Bitboy: Einigung zwischen Ripple und SEC steht bevor – Erwartet enormen Preisanstieg für XRP
Positivie Krypto-Nachrichten: Coinbase nimmt XRP-Handel in New York wieder auf