Bitcoin up
Bitcoin

Bekannter Krypto-Analyst erwartet bald ein neues Allzeithoch für Bitcoin

Seit dem Erreichen des Allzeithochs von 73.800 Dollar am 14. März befindet sich der Bitcoin-Kurs in einer schwächeren Phase. Der beliebte Analyst Inmortal meint jedoch, dass dies nicht mehr lange dauern muss. Er sieht, dass Bitcoin in den kommenden Wochen auf ein frisches neues Allzeithoch steigen wird.

Riesige Kaufchance für die Bitcoin-Bullen

Inmortal sieht den schwankenden Bitcoin-Kurs als „riesige Chance“ für Leute, die optimistisch in Bezug auf die Zukunft der digitalen Währung sind.

Basierend auf dem Chart von Inmortal scheint er kurzfristig einen Kurs von mindestens 76.000 Dollar für Bitcoin vorauszusagen, solange die Unterstützung bei 60.000 Dollar bestehen bleibt.

Derzeit scheint diese Unterstützung zu halten, denn Bitcoin wird zum Zeitpunkt des Schreibens weit über 62.000 Dollar gehandelt.

Wo wird der Bitcoin-Kurs am Ende dieser Bullenmarkt-Phase stehen?

Im Gegensatz zu vielen anderen Analysten erwartet Inmortal nicht, dass der Bitcoin-Kurs während dieser Bullenmarkt-Phase noch viel zu gewinnen hat.

Laut dem Analysten werden wir jedenfalls über 80.000 Dollar enden und könnten von den aktuellen Kursen aus noch um etwa 120 Prozent bis auf 120.000 – 140.000 Dollar steigen.

Neben Bitcoin ist Inmortal auch optimistisch über sogenannte Tokenisierungsprojekte (Real World Assets), von denen er in den kommenden Monaten viel erwartet.

„Die Hype um Game-Fi und künstliche Intelligenz verlagert sich zu Real World Assets. Ich denke, dass das RWA-Narrativ in der zweiten Hälfte des Jahres 2024 explodieren wird“, so Inmortal.”

Bitcoin News

Argentinien und El Salvador bündeln ihre Kräfte, um von der Bitcoin-Adoption zu lernen
Krypto-Analyst: Bitcoin-Halbierung trotz Allzeithoch noch nicht eingepreist
Michael Saylor: „Genehmigung des Ethereum-ETFs ist großartige Nachrichten für Bitcoin“
Mehr News

Meistgelesen

Entscheidungstag für Ethereum ETF: Um diese Uhrzeit wird das Urteil erwartet
Bitboy: Einigung zwischen Ripple und SEC steht bevor – Erwartet enormen Preisanstieg für XRP
Positivie Krypto-Nachrichten: Coinbase nimmt XRP-Handel in New York wieder auf