australia
Blockchain

Australiens größter Pensionsfonds setzt massiv auf KI

Australiens größter Pensionsfonds, AustralianSuper, plant, 1,6 Milliarden Dollar in Vantage Data Centers zu investieren, die eine wichtige Infrastruktur für künstliche Intelligenz (KI) darstellen. Vantage Data Centers wird derzeit mit 11 Milliarden Dollar bewertet und plant den Bau von zwei neuen Rechenzentren in London, für die rund 804 Millionen Dollar an Kapital benötigt werden.

Immer mehr Unternehmen setzen auf KI, da prognostiziert wird, dass der Markt bis 2030 bereits 2 Billionen Dollar wert sein soll

Investition für die Langzeit

AustralianSuper plant, über die Jahre hinweg weiterhin in Vantage EMEA zu investieren. „Wir erwarten, dass Vantage EMEA mehr Kapital von uns benötigt. Das Unternehmen plant daher, auch in den kommenden Jahren in diese Plattform zu investieren“, sagte Nik Kemp, ein Direktor von AustralianSuper.

Dass dies eine gute Idee sein könnte, zeigt die oben stehende Grafik von Statista, in der die Zukunft der künstlichen Intelligenz sehr vielversprechend aussieht.

Mit einer Marktkapitalisierung von 2 Billionen Dollar im Jahr 2030 wäre der gesamte Markt für künstliche Intelligenz etwa viermal so groß wie Bitcoin derzeit. Bitcoin hat derzeit eine Marktkapitalisierung von etwa 500 Milliarden Dollar.

Bitcoin und künstliche Intelligenz

Cathie Wood von ARK Invest erwartet viel von der Kombination von Bitcoin und künstlicher Intelligenz. Im untenstehenden Video erklären Cathie Wood und andere von ARK Invest, warum die Kombination von Bitcoin und künstlicher Intelligenz potenziell so mächtig ist.

Der Titel des Podcasts ist nicht umsonst „Warum Bitcoin die Währung für künstliche Intelligenz ist.“ Es bleibt natürlich abzuwarten, ob diese Vorhersage eintrifft, aber es ist sicherlich vielversprechend.

ARK Invest ist schließlich kein kleiner Spieler in der Finanzwelt, obwohl sie nicht von allen ernst genommen werden. Das liegt daran, dass ARK Invest nach Ansicht einiger etwas zu optimistisch in Bezug auf Technologie und ihre Zukunft ist.

Kostenlose 10 Euro in Kryptowährung

Möchten Sie in die Welt der Kryptowährungen eintauchen und vielleicht APE oder eine andere Kryptowährung kaufen? Dann haben wir großartige Neuigkeiten für Sie! Dank einer besonderen Vereinbarung zwischen Newsbit und Bitvavo, einer der zugänglichsten und benutzerfreundlichsten Kryptobörsen in Europa, erhalten unsere Leser ein exklusives Angebot.

Wenn Sie sich über den untenstehenden Button bei Bitvavo anmelden, erhalten Sie nicht nur 10 Euro kostenlos, sondern zahlen auch keine Handelsgebühren für Ihre ersten 10.000 Euro an Transaktionen.

Blockchain nieuws

Krypto-Portfolio von Donald Trump über 10 Millionen Dollar wert
The Sandbox startet eigene DAO
Anzahl der amerikanischen Krypto-Nutzer sinkt im Jahr 2023
Mehr News

Meist gelesen

Entscheidungstag für Ethereum ETF: Um diese Uhrzeit wird das Urteil erwartet
Positivie Krypto-Nachrichten: Coinbase nimmt XRP-Handel in New York wieder auf
Kaleo: Bitcoin-Kurs von 200.000 Dollar in Sicht