blackrock
Bitcoin

ARK Invest rechnet mit einer früheren Genehmigung für ihren Spot Bitcoin ETF als BlackRock

ARK Invest erwartet, dass sie und andere Anbieter eher eine US-Spot Bitcoin ETF erhalten als BlackRock. In einem neuen Bericht von Bloomberg sagt Yassine Elmandjra, ein Analyst von ARK Investment Management, dass sie “an erster Stelle” für eine Spot Bitcoin ETF stehen.

“ARK und 21Shares sind die einzigen beiden Anträge bei der SEC, die vor BlackRock eingegangen sind”, so Elmandjra.

13 August

Die US Securities and Exchange Commission (SEC) sollte ihre Entscheidung über die Anträge von ARK Invest und 21Shares am 13. August 2023 bekannt geben. Der große Unterschied zwischen den Anträgen von ARK Invest und 21Shares und dem von BlackRock besteht darin, dass letzterer eine einzigartige Vereinbarung bezüglich der Datenfreigabe für Handelsplattformen enthält.

Das hindert Antragsteller jedoch nicht daran, ihre Anmeldung zu aktualisieren. In diesem Sinne ist es durchaus möglich, dass ARK Invest und 21Shares noch einmal an den Zeichentisch zurückkehren, um den Mechanismus von BlackRock zu übernehmen.

“21Shares, ARK und Cboe sind die ersten in der Reihe, weil die SEC am 13. August über sie entscheiden muss. Für den Antrag von BlackRock haben wir noch kein Datum. Um das zu erreichen, müssen ARK Invest und die anderen Parteien, die vor BlackRock in der Schlange stehen, also noch einige Arbeit leisten, falls sie das für notwendig erachten.

Warum ist das so wichtig?

Ein Spot Bitcoin ETF ist für den Markt wichtig, da es großen Investoren in den USA die Möglichkeit gibt, auf eine zuverlässige, sichere und einfache Weise in Bitcoin zu investieren. Der Manager eines Spot Bitcoin ETF stellt sicher, dass institutionelle Anleger mit einem einzigen Klick in Bitcoin investieren können, ohne dass sie eigene Wallets verwalten müssen.

Darüber hinaus ist es gut für den Markt, dass es Alternativen zu Anbietern wie Binance gibt. Für uns mögen das vielleicht Anbieter sein, mit denen wir bedenkenlos zusammenarbeiten, aber für größere Investoren ist eine Partei wie Binance nicht vertrauenswürdig genug.

Aus diesem Grund kann der Markt solche Produkte sicherlich gebrauchen, wenn wir die Akzeptanz von Bitcoin breiter gestalten wollen. Theoretisch könnte dies den Kurs auf ein viel höheres Niveau treiben, aber zuerst muss die SEC noch einen Spot Bitcoin ETF genehmigen. Wir sollten uns nicht reich rechnen, bevor die Beute sicher ist.

Bitcoin News

JPMorgan-CEO: „Bitcoin ist ein Schneeballsystem“
Krypto-Wale kaufen Bitcoin im Wert von 1,23 Milliarden Dollar während einer Kurskorrektur
Steht die US-Notenbank vor einem gigantischen Crash für Bitcoin und Aktien?
Mehr News

Meistgelesen

Bitcoin-Kurs könnte nach der BTC-Halbierung auf 42.000 $ fallen
Das ist der Grund, warum der Bitcoin-Kurs fällt
Krypto-Analyst: VeChain-Kurs wird um 1400 Prozent steigen