apple
Blockchain

Apple erwägt die Integration von ChatGPT in iPhones

Die Integration fortschrittlicher KI-Fähigkeiten in Smartphones ist in vollem Gange, und Apple scheint einen großen Schritt mit der möglichen Integration von ChatGPT in iOS 18 zu machen.

Diese Entwicklung setzt Apple in direkte Konkurrenz zu Google, das bereits seinen eigenen KI-Chatbot, Gemini, hat. Die Gespräche mit OpenAI scheinen weit fortgeschritten zu sein, während die Gespräche mit Alphabet (dem Mutterunternehmen von Google) noch in der Anfangsphase sind.

Apple und OpenAI kurz vor Einigung über ChatGPT in iOS 18

Laut Insidern befindet sich Apple in der letzten Phase der Verhandlungen mit OpenAI, um Funktionen von ChatGPT auf dem iPhone zu integrieren. Wenn der Deal zustande kommt, werden diese Funktionen voraussichtlich in iOS 18, dem nächsten Software-Update für iPhones, hinzugefügt. Das berichtete Bloomberg am 11. Mai.

Apple führt übrigens auch Gespräche mit Alphabet, dem Mutterunternehmen von Google, über eine mögliche Integration des Chatbots Gemini. Diese Gespräche seien jedoch weniger fortgeschritten.

Es ist noch unklar, ob Nutzer diese neuen KI-Funktionen auf ihren iPhones deaktivieren können. Letztes Jahr gab es Gerüchte, dass Apple intern die Nutzung von ChatGPT einschränkte aus Angst vor Datenlecks. Es ist auch noch unklar, was genau von diesen Funktionalitäten zu erwarten ist.

Voll auf künstliche Intelligenz setzen

In jüngster Zeit gibt es zunehmend Berichte, dass Apple intensiv daran arbeitet, eine eigene Abteilung für künstliche Intelligenz (KI) zu gründen. Am 30. April wurde bekannt, dass Apple Experten von Google abgeworben hat, um ein eigenes Team von KI- und maschinelles Lernen-Experten zu bilden.

Neben der Anwerbung von KI-Experten hat Apple kürzlich auch zwei Schweizer KI-Startups übernommen. Dies führte zur Eröffnung eines geheimnisvollen Labors in Zürich, genannt „Vision Lab“.

So wird zumindest deutlich, dass man bei Apple erkannt hat, dass man etwas mit künstlicher Intelligenz machen muss. Es klingt auf jeden Fall sehr interessant, ChatGPT auf iPhones nutzen zu können, auch wenn noch nicht ganz klar ist, in welcher Form das sein wird.

Würdest du ChatGPT gerne auf deinem Telefon nutzen?

Blockchain nieuws

Anzahl der amerikanischen Krypto-Nutzer sinkt im Jahr 2023
Benutzererfahrung bleibt große Herausforderung in der Kryptoindustrie
Nigeria ändert seine Blockchain-Politikkommission
Mehr News

Meist gelesen

Entscheidungstag für Ethereum ETF: Um diese Uhrzeit wird das Urteil erwartet
Bitboy: Einigung zwischen Ripple und SEC steht bevor – Erwartet enormen Preisanstieg für XRP
Die Zukunft von XRP: Kann es Solana, Ethereum und sogar Bitcoin überholen?