deadline
Bitcoin, Ethereum

8,2 Milliarden Dollar an Bitcoin- und Ethereum-Optionen laufen heute aus

Am 31. Mai laufen beträchtliche Krypto-Optionskontrakte aus, darunter 69.000 Bitcoin-Optionen im Wert von 4,7 Milliarden Dollar und 920.000 Ether-Optionen im Wert von 3,5 Milliarden Dollar. Das Auslaufen dieser Kontrakte wird historisch mit Preisvolatilität auf dem Kryptomarkt in Verbindung gebracht.

Put/Call-Ratio

Laut Daten von Deribit beträgt das Put/Call-Verhältnis der auslaufenden Bitcoin-Optionen 0,61, was auf eine größere Anzahl von Calls (Long-Kontrakte) als Puts (Short-Kontrakte) hinweist. Die Ether-Optionen zeigen ein Put/Call-Verhältnis von 0,46.

Ein Put/Call-Verhältnis (PCR) unter 0,7 wird als stark bullisches Sentiment angesehen, während ein PCR über 1 auf ein stark bärisches Sentiment hinweist.

Diese Zahlen deuten darauf hin, dass Händler derzeit eine optimistische Sicht auf sowohl Bitcoin als auch Ethereum haben, was zur Volatilität und zu Preisbewegungen auf dem Kryptomarkt nach dem Auslaufen dieser Optionskontrakte beitragen kann.

Ethereum-ETF war ein wichtiger Moment für den Kryptomarkt

Die Genehmigung des Spot-ETH-ETFs durch die Securities and Exchange Commission (SEC) im Mai war ein wichtiges und positives Ereignis für den Kryptomarkt. Der Ethereum-Kurs stieg im Mai um 20 % in Erwartung der Genehmigung. Allerdings genehmigte die SEC nur den 19b-4-Antrag, wodurch die tatsächliche Notierung für den Handel verschoben wurde.

Seit der Genehmigung des ETH-ETFs hat der Kryptomarkt eine Seitwärtsbewegung gezeigt, wobei ETH unter 4.000 Dollar blieb und BTC unter der 70.000-Dollar-Grenze. Derzeit erlebt der Kryptomarkt ein bärisches Momentum, was eine Korrektur der bullischen Erholung der letzten zwei Wochen darstellt.

Bitcoin News

Milliardär Mark Cuban: „Bitcoin wird die Weltwährung der Zukunft“
ARK Invest: Mehrere Indikatoren deuten auf positive Signale für den Bitcoin-Kurs hin
Erschöpfung bei großen Bitcoin-Verkäufern, Analysten bleiben optimistisch
Mehr News

Meistgelesen

SEC annulliert entscheidendes Ripple-Meeting: Wird es doch keine Einigung geben?
Ist dies der Grund, warum der Ripple (XRP) Kurs enorm steigt?
XRP-Kurs steigt um 40 %, Kryptoanalysten erwarten „historischen Durchbruch“