crypto stijgt
Bitcoin

3 vielversprechende Kryptowährungen für Investitionen vor dem Bitcoin-Halving

Das Bitcoin (BTC) Halving-Event markiert einen wichtigen Meilenstein für das Netzwerk. Dieses Phänomen, das alle vier Jahre stattfindet, führt nicht nur zu geringeren Belohnungen für Miner, sondern leitet oft auch eine Periode neuer Preisrekorde ein.

Historische Daten zeigen, dass Bitcoin nach diesem Ereignis oft ein neues Rekordhoch erreicht, bekannt als das Allzeithoch (ATH).

Zudem führt ein signifikanter Anstieg des BTC-Kurses oft zu einer „Alt-Saison“, in der Altcoins potenziell noch größere Gewinne erzielen können. Heute stellen wir daher drei Kryptowährungen vor, die möglicherweise große Gewinne erzielen können.

1. Arbitrum (ARB)

Arbitrum (ARB) ist eine Layer 2-Lösung, die darauf abzielt, die Ethereum (ETH) Blockchain zu verbessern, indem sie die Geschwindigkeit erhöht, die Kosten senkt und die Kapazität erweitert, ohne die Sicherheit zu beeinträchtigen. Als Layer 2-Lösung arbeitet sie auf der bestehenden Ethereum-Netzwerkschicht (Layer 1). Arbitrum zeichnet sich durch die Implementierung der “Optimistic Rollups”-Technologie aus, die mehrere Transaktionen außerhalb der Ethereum-Blockchain (off-chain) bündelt und dann eine zusammengefasste Aufzeichnung dieser Transaktionen der Ethereum-Blockchain hinzufügt.

Seit der Token-Einführung im März des Vorjahres hat Arbitrum deutlich an Popularität gewonnen, schnell die Top 100 der Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung erreicht und steht derzeit auf Platz 41. Seit Oktober 2023 hat das Plattform ein beeindruckendes Wachstum mit einem Anstieg von fast 200% auf einen lokalen Höchststand von $2,36 erlebt. Obwohl Arbitrum nicht die erste Layer 2-Lösung für Ethereum ist, hat es in relativ kurzer Zeit einen beachtlichen Einfluss erlangt.

2. Solana (SOL)

Eine Altcoin, die in dieser Liste nicht fehlen darf, ist Solana (SOL). Für Investoren von Solana war 2023 ein Jahr extremer Schwankungen. Der Token fiel zunächst auf ein bemerkenswert niedriges Niveau von etwa 9 Dollar, um dann einen beeindruckenden Anstieg auf einen lokalen Höchststand von 121 Dollar zu verzeichnen. Als Smart-Contract-Plattform hat sich Solana als starker Konkurrent von Ethereum etabliert und nimmt derzeit den fünften Platz nach Marktkapitalisierung ein.

Kürzlich erfuhr der SOL-Kurs eine Korrektur von fast 20%. Trotz der kurzfristigen Preisschwankungen scheint die Münze gut positioniert zu sein für einen großen Kursanstieg, besonders wenn die allgemeine Marktstimmung wieder bullisch wird. Diese Dynamik macht SOL zu einer interessanten Münze, die man im Auge behalten sollte für potenzielle zukünftige Wachstumsmöglichkeiten.

Chainlink (LINK) ist ein stetig entwickelndes Projekt, das für die weltweite Adoption von Kryptowährungen von entscheidender Bedeutung ist. Als dezentralisiertes Oracle-Netzwerk fungiert Chainlink als Brücke zwischen Blockchain-Smart-Contracts und externen Informationsquellen. Das Netzwerk nutzt Nodes, um zuverlässige und aktuelle Daten von außerhalb der Blockchain zu sammeln und zu verifizieren, die dann Smart Contracts auf verschiedenen Plattformen zur Verfügung gestellt werden.

Seit Oktober 2023 hat LINK in nur vier Wochen eine beeindruckende Steigerung von etwa 180% erfahren. Trotz dieses Anstiegs zeigt der Preis der Token einen bemerkenswert horizontalen Trend. Als führendes Oracle-Netzwerk ist Chainlink gut positioniert, um in einer zukünftigen Altcoin-Saison bemerkenswerte Erfolge zu erzielen.

Handeln Sie für 10.000 Euro kostenlos und erhalten Sie 10 Euro Bonus

Möchten Sie in die Welt der Kryptowährungen einsteigen und vielleicht Chainlink oder eine andere Krypto kaufen? Dann nutzen Sie jetzt diese exklusive Gelegenheit! Dank einer speziellen Vereinbarung zwischen Newsbit und Bitvavo, einer der zugänglichsten und benutzerfreundlichsten Kryptobörsen in Europa, bieten wir unseren Lesern ein exklusives Angebot.

Registrieren Sie sich bei Bitvavo über den untenstehenden Button und erhalten Sie ein Willkommensgeschenk von 10 Euro völlig kostenlos. Und das ist noch nicht alles – Sie zahlen auch keine Handelsgebühren für Ihre ersten 10.000 Euro an Transaktionen. Melden Sie sich jetzt an!

Bitcoin News

Beinahe 200 Millionen Dollar verdampfen aus Bitcoin-ETFs, negativer Trend hält an
Deutsche regierung verkauft mehr als 50 millionen Euro in Bitcoin
Bitcoin-Stimmung sinkt auf den niedrigsten Stand seit eineinhalb Jahren
Mehr News

Meistgelesen

XRP-Kurs bereit für einen großen Anstieg
Bekommt Ripple eine Strafe von 100 Millionen Dollar? Anwalt gibt Klarheit
Crypto-Markt färbt sich tiefrot – Was ist los?

Crypto-Markt färbt sich tiefrot – Was ist los?

Der Kryptomarkt färbt sich tiefrot aufgrund makroökonomischer Spannungen und strategischer Investitionen. Entdecken Sie die Faktoren hinter der aktuellen Korrektur und den Kursschwankungen von Bitcoin.