Crypto analist
Altcoin

3 Kryptowährungen, die im Jahr 2024 erheblich an Wert steigen könnten

Im Jahr 2023 erlebte der Kryptosektor erhebliche Schwankungen. Zunächst erreichte der Markt einen Tiefpunkt, insbesondere als der Kurs von Bitcoin (BTC) auf etwa $16.000 fiel. Dennoch gab es im Laufe des Jahres eine bemerkenswerte Erholung, wobei viele Kryptoprojekte gegen Ende des Jahres beträchtliche Gewinne verzeichneten.

Das Jahr 2024 begann vielversprechend mit der Einführung verschiedener Bitcoin Spot Exchange-Traded Funds (ETFs), aber diese anfängliche Begeisterung wurde später durch einen starken Kursrückgang gedämpft. Obwohl die Zukunftsaussichten für 2024 ungewiss bleiben, hat Newsbit eine Liste von drei Kryptowährungen zusammengestellt, die dieses Jahr eine beträchtliche Wertsteigerung erfahren könnten.

Avalanche (AVAX)

Avalanche (AVAX) ist eine Blockchain-Plattform, die sich durch hohe Verarbeitungsgeschwindigkeit, niedrige Transaktionskosten und schnelle Bestätigungszeiten auszeichnet. Diese Plattform wurde speziell entwickelt, um eine skalierbare und effiziente Lösung für dezentralisierte Anwendungen (dApps) und finanzielle Anwendungen zu bieten.

Eines der einzigartigen Merkmale von Avalanche ist der Konsensmechanismus, der die Integration verschiedener Blockchains innerhalb eines Netzwerks ermöglicht. Dies sorgt für ein hohes Maß an Flexibilität und Anpassungsfähigkeit für verschiedene Anwendungsszenarien.

Im Jahr 2023 erlebte Avalanche eine bemerkenswerte Wertentwicklung: Es erreichte einen Tiefpunkt von etwa $9, stieg dann aber auf einen Höhepunkt von $49,42. Dieser beeindruckende Anstieg von etwa 450% positionierte Avalanche als einen der bemerkenswertesten Aufsteiger auf dem Kryptomarkt.

Solana (SOL)

Solana (SOL) verdient definitiv einen Platz auf dieser Liste. Als starker Konkurrent von Ethereum (ETH) machte Solana im Jahr 2023 ein beeindruckendes Comeback in die Top 10 der Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung und erreichte sogar den 5. Platz. Dieses Comeback kann als eine Geschichte von Widerstandsfähigkeit und Durchhaltevermögen angesehen werden.

Anfang 2023 befand sich Solana auf einem Tiefpunkt mit einem Wert von nur $9,60. Doch gegen Ende des Jahres, im Dezember, erreichte es einen Höhepunkt von $121. Dieser Anstieg, der mehr als 1.150% beträgt, zeigt, dass Solana in einer positiven Marktumgebung stark performen kann und seinen Platz in der Kryptowelt zurückerobert hat.

Ethereum Classic (ETC)

Abschließend richten wir unsere Aufmerksamkeit auf Ethereum Classic (ETC), einen Hard Fork von Ethereum (ETH). Obwohl Ethereum Classic in Bezug auf die Marktkapitalisierung deutlich kleiner ist als Ethereum – mit nur 1,2% seiner Größe – hat es dennoch bemerkenswerte Wertsteigerungen gezeigt. Diese Steigerungen scheinen hauptsächlich durch die Spekulationen über die Einführung eines Ethereum Spot ETFs angetrieben zu werden, nach dem Erfolg ähnlicher Bitcoin ETFs.

Für Investoren, die die Nachrichten genau verfolgen, bietet dies die Möglichkeit, erhebliche Gewinne zu erzielen, indem sie strategisch auf der Grundlage dieser Entwicklungen handeln.

Handeln Sie für 10.000 Euro kostenlos und erhalten Sie 10 Euro Bonus

Möchten Sie in die Welt der Kryptowährungen einsteigen und vielleicht SHIB oder eine andere Krypto kaufen? Dann nutzen Sie jetzt diese exklusive Gelegenheit! Dank einer speziellen Vereinbarung zwischen Newsbit und Bitvavo, einer der zugänglichsten und benutzerfreundlichsten Kryptobörsen in Europa, bieten wir unseren Lesern ein exklusives Angebot.

Registrieren Sie sich bei Bitvavo über den untenstehenden Button und erhalten Sie ein Willkommensgeschenk von 10 Euro völlig kostenlos. Und das ist noch nicht alles – Sie zahlen auch keine Handelsgebühren für Ihre ersten 10.000 Euro an Transaktionen. Melden Sie sich jetzt an!

Altcoin News

Jason Derulo beschuldigt des Verkaufs von Crypto-Token trotz anderer Versprechen
Die Schaffung von 2,52 Millionen Altcoins ist verheerend für Krypto
So möchte Toncoin 500 Millionen Nutzer anziehen
Mehr News

Meist gelesen

XRP-Kurs bereit für einen großen Anstieg
Bekommt Ripple eine Strafe von 100 Millionen Dollar? Anwalt gibt Klarheit
Crypto-Markt färbt sich tiefrot – Was ist los?

Crypto-Markt färbt sich tiefrot – Was ist los?

Der Kryptomarkt färbt sich tiefrot aufgrund makroökonomischer Spannungen und strategischer Investitionen. Entdecken Sie die Faktoren hinter der aktuellen Korrektur und den Kursschwankungen von Bitcoin.