Ethereum
Ethereum

3 Gründe, warum Ethereum 2024 hinter Bitcoin zurückbleibt

Der Ethereum-Kurs schneidet 2024 in mehreren Bereichen schlechter ab als der von Bitcoin, während Investoren sehnsüchtig auf die ETFs für die Smart-Contract-Plattform warten. Ethereum begann das Jahr stark, aber seit der ETF-Zulassung im Mai hinken die Leistungen hinter denen von Bitcoin her.

Ethereum versus Bitcoin

Im Vergleich zum US-Dollar stieg Ethereum in den letzten 12 Monaten um 60 %, verglichen mit einem Anstieg von 87 % bei Bitcoin.

Ethereum versus Bitcoin. Quelle: Cointelegraph/Tradingview

Der erste Grund dafür ist, dass Ethereum bisher tiefere Korrekturen erlebt hat als Bitcoin. Zwischen dem 12. März und dem 1. Mai fiel der Ethereum-Kurs um 31 %, während Bitcoin einen Rückgang von „nur“ 23 % verzeichnete.

Laut den Analysten von Glassnode und der CME Group haben wir während des Zyklus 2023/2024 ein Sinken des ETH/BTC-Verhältnisses gesehen, was ihrer Meinung nach darauf hindeutet, dass Investoren derzeit weniger auf der Suche nach zusätzlichem Risiko für ihr Portfolio sind.

Seit dem Merge von Ethereum schneidet die Münze von Vitalik Buterin schlechter ab als Bitcoin und dieser Trend setzt sich fort.

Warum hat Ethereum Schwierigkeiten?

Ein weiterer Grund für die Underperformance von Ethereum im Vergleich zu Bitcoin liegt darin, dass BTC im Januar 2024 bereits seine ETFs auf den Markt brachte.

Zudem bekam Ethereum dieses Jahr zunehmend Konkurrenz von anderen Proof-of-Stake-Blockchains. „Dennoch könnte die Einführung der Spot-ETFs für Ethereum ein Katalysator sein, um diesen Trend umzukehren“, so die Analysten von Glassnode.

Auch die Analysten von K33 Research sehen, dass Ethereum hinter Bitcoin zurückbleibt. Obwohl die Leistungen im Jahr 2024 nahezu gleich sind, liegt das ETH/BTC-Verhältnis auf dem niedrigsten Stand seit drei Jahren.

„Das zeigt, dass der Markt das Potenzial von Ethereum unterschätzt“, so die Analysten von K33 Research.

Ethereum nieuws

Ethereum-Kurs steigt: Kommt $3.700?
CBEO: Start des Spot-Ethereum-ETFs bestätigt: 23. Juli
Ethereum-ETFs stehen kurz vor dem Start, die Spannung steigt
Mehr News

Meist gelesen

SEC annulliert entscheidendes Ripple-Meeting: Wird es doch keine Einigung geben?
Ist dies der Grund, warum der Ripple (XRP) Kurs enorm steigt?
XRP-Kurs steigt um 40 %, Kryptoanalysten erwarten „historischen Durchbruch“