Bitcoin, btc
Bitcoin

3 Dinge, die einen starken Juli-Monat für Bitcoin verderben können

Bitcoin ist stark in den Juli gestartet und verzeichnet zum Zeitpunkt des Schreibens ein Plus von 4,25% in den letzten 24 Stunden. Damit liegt die digitale Währung bei einem Kurs von 63.326 Dollar. Es gibt jedoch momentan drei Dinge, die den Bitcoin-Kurs bedrohen.

Die Milliarden von Mt. Gox

Als erstes die vielbesprochenen Milliarden Dollar in Bitcoin von Mt. Gox, die diese Woche an die Gläubiger ausgezahlt werden. Insgesamt wird die implodierte Börsenplattform im Juli 140.000 Bitcoin verteilen.

Letztendlich bleibt abzuwarten, wie viele davon tatsächlich auf den Markt kommen. Die Menschen haben große Angst davor, aber es besteht die Möglichkeit, dass es sich hierbei um erfahrene Hodler handelt. Diese Leute “warten” schließlich schon seit 2014 auf ihre Bitcoin.

Es ist fast unmöglich, dass sie in der Zwischenzeit nichts anderes gemacht haben und beispielsweise nicht mehr Bitcoin gekauft haben. Aber gut, theoretisch könnte es zu einem enormen Dump führen.

Bitcoiners nehmen Gewinne mit

Als zweite Bedrohung für den Bitcoin-Kurs sehen wir, dass immer mehr Menschen Gewinne mitnehmen. Das Adjusted Spent Output Profit Ratio (aSOPR) – das misst, inwieweit Transaktionen im Gewinn oder Verlust stehen – zeigt einen Wert von 1,03.

Ein Wert von über 1 bedeutet, dass Menschen ihre Bitcoin mit Gewinn verkaufen. Das könnte durch den Anstieg von 4% letzte Nacht noch zunehmen.

Gefährliche Konstruktion im 4-Stunden-Chart

Außerdem gibt es derzeit eine gefährliche Konstruktion im 4-Stunden-Chart von Bitcoin. Die Analysten von Cointelegraph erkennen dort die Bildung eines sogenannten Bull Pennant, der kurz davor steht, nach unten auszubrechen; so ist ihre Einschätzung der Situation.

Lustigerweise wurde dies vor einigen Stunden veröffentlicht und es scheint, dass wir jetzt über diese Pennant ausgebrochen sind. In dieser Hinsicht ist diese Gefahr hoffentlich vom Tisch, da dieses Muster ihrer Meinung nach auf einen Bitcoin-Kurs von 56.000 Dollar hindeutete.

Bitcoin News

Milliardär Mark Cuban: „Bitcoin wird die Weltwährung der Zukunft“
ARK Invest: Mehrere Indikatoren deuten auf positive Signale für den Bitcoin-Kurs hin
Erschöpfung bei großen Bitcoin-Verkäufern, Analysten bleiben optimistisch
Mehr News

Meistgelesen

SEC annulliert entscheidendes Ripple-Meeting: Wird es doch keine Einigung geben?
Ist dies der Grund, warum der Ripple (XRP) Kurs enorm steigt?
XRP-Kurs steigt um 40 %, Kryptoanalysten erwarten „historischen Durchbruch“